23. Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel vom 17.05.2017

Heute möchten wir kurz auf unser 23. Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel vom 17.05.2017 zurückblicken. 

Bei diesem Treffen stand ganz klar das BlackBerry KEYone im Mittelpunkt, dieses hatten wir ja bereits im Vorfeld angekündigt.

Durch die Unterstützung von BlackBerry Mobile konnten wir die beiden Testgeräte und auch bereits das erste KEYone eines Teilnehmers präsentieren. Somit waren wir mit drei BlackBerry KEYone vor Ort - ein gewisser Kevin reist nebenbei bemerkt auch nur mit fünf KEYone durch Nordamerika. ;-)

Wir waren beim Treffen erneut zu acht, wobei einige der Stammteilnehmer leider nicht dabei sein konnten. 

Bei angenehmen Temperaturen fanden wir uns ab 20 Uhr zusammen und wir konnten diesmal sogar draußen sitzen um die Vielzahl der vorhandenen BlackBerry-Geräte zu präsentieren, diskutieren und uns gegenseitig über Tipps und Tricks auszutauschen. 

Im Verlauf des Abends entdeckten wir bei der Präsentation des BlackBerry KEYone gemeinsam uns noch unbekannte Funktionen des Gerätes wie den schnellen Wechsel der beiden zuletzt genutzten Anwendungen oder entdeckten die vorhandene virtuelle Tastatur des KEYone! Diese ist wichtig, wenn man mal schnell "leise" mit dem KEYone etwas schreiben möchte. :-)

Wir konnten u.a. feststellen, dass das KEYone auch im Dunkeln und ohne Blitz sehr gute Bilder macht, der Akku auch bei den Tests durchhielt und Mario ein verdammt gutes Handmodel ist!

Nicht zu vergessen der Wechsel eines Akkus an einem Smartphone live vor Ort am Beispiel eines BlackBerry Q10!

Es war wiederum ein sehr gelungener Abend und wie heute mitgeteilt wurde, hat der nächste Teilnehmer am Treffen das KEYone geordert! 

Grundsätzlich konnte man feststellen, dass das BlackBerry KEYone sehr gut ankam und das Gerät einen sehr guten Übergang von BlackBerry 10-Geräten zu den BlackBerry-Geräten powered by Android bieten kann. 

Wir würden uns freuen, euch beim nächsten Treffen ebenfalls begrüßen zu dürfen. Das wäre dann im August oder September der Fall und dann auch wieder an einem Samstag! Versprochen!

Eure BlackBerry-User-Group Kassel 

Erstes Zubehör für das BlackBerry KEYone gesichtet

Gestern, beim Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel, haben wir uns noch über Zubehör für das BlackBerry KEYone unterhalten. Speziell ging es um Hüllen direkt von BlackBerry bzw. mit dem BlackBerry-Logo. 

Und heute wurden die ersten Hüllen gesichtet! Und der Favorit der BlackBerry-User-Group Kassel ist auch dabei! Den seht ihr übrigens oben auf dem Bild. 

Aber seht selbst:

BlackBerry KEYone Accessoires 

(Quelle: blackberrymobile.com)

Der Android App-Drawer des KEYone - Video

Bei Android-Systemen sorgt der Launcher für die Optik und das Verhalten der Bedienoberfläche. Die meisten Launcher haben einen sogenannten App-Drawer, in dem die Apps, Widgets und das Aussehen des Smartphones beeinflusst werden können. Auch der BlackBerry Android-Launcher hat einen solchen App-Drawer.

Im folgenden Video erlären wir euch, was ihr damit so anstellen könnt. Viel Spass beim Anschauen.

BBUGKS-Live #14: Das KEYOne ist da

Podcast Logo

Das lange Warten hat sich gelohnt. Endlich haben wir dank der Unterstützung von BlackBerry Mobile das neue KEYone in den Händen. Da haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, gleich eine ganze Podcastfolge darüber zu machen.

Wir sprechen diesmal hauptsächlich über unsere ersten Erfahrungen mit dem neuen Tasten-Smartphone mit Android 7.1 aus dem Hause des neuen Lizenznehmers BlackBerry Mobile. Wie sind unsere ersten Eindrücke, was gefällt uns gut, was weniger. Hört es euch an. :-)

Bei unserem nächsten Treffen am 17. Mai könnt ihr das Gerät übrigens auch selbst mal in die Hand nehmen.

Links zum Podcast:

Download der Folge:

OGG: bbugks-live-014.ogg

MP3: bbugks-live-014.mp3

Erster Eindruck vom BlackBerry KEYone - Video

Dank der freundlichen Unterstützung von BlackBerry Mobile können wir euch das brandneue KEYone im Rahmen unserer Bring-A-Friend-Aktion zur Verfügung stellen und natürlich können wir das Gerät für euch schonmal ausführlich testen und unter die Lupe nehmen.

Dabei möchten wir als BlackBerry-Fans natürlich auch den Bogen von den alten OS10-Geräten und dem bisherigen Android-Geräten spannen. Denn wir Beeren-Nutzer haben eine eigene Vorstellung von der Usability unserer Geräte und vor diesem Hintergrund werden wir auch versuchen, über das KEYone zu berichten.

Ich habe das KEYone jetzt seit ein paar Tagen im Test und möchte euch im nachfolgenden Video einen ersten Eindruck vom Gerät vermitteln und zeige euch das KEYone auch im Vergleich zu andern Beeren. Viel Spaß beim anschauen.

Wenn ihr Wünsche habt, was wir euch vom KEYone noch zeigen sollen, schreibt es doch einfach hier in die Kommentare zum Artikel. Auch interessiert uns, ob euch das Format gefällt oder nicht. Wir freuen uns über Feedback.

Aktuelle Systemversionen der BlackBerry Androidgeräte [Update]

Android Blackberry Logo

Blickt ihr auch manchmal nicht mehr durch im Updatedschungel der BlackBerry Androidgeräte? In diesem Artikel halten wir die (uns bekannten) aktuellsten Systemversionen der Blackdroiden fest. Damit könnt ihr prüfen, ob euer Gerät aktuell ist.

Stand: 14.05.2017

Gerät: Priv

  • Update von: Mai 2017
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAL202
  • Android Patchlevel: 1. Mai 2017

Gerät: DTEK50

  • Update von: Mai 2017
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAL135
  • Android Patchlevel: 5. Mai 2017

Gerät: DTEK60

  • Update von: Mai 2017
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAL158
  • Android Patchlevel: 5. Mai 2017

Gerät: KEYOne

  • Update von: April 2017
  • Android Version: 7.1.1
  • Software-Build: AAK879
  • Android Patchlevel: 5. April 2017

Wir brauchen eure Hilfe

Es wäre toll, wenn ihr uns helfen könntet, diesen Artikel aktuell zu halten. Wenn ihr die oben genannten Versionen auf eurem Gerät erhaltet und es bei einer Quelle erworben habt, die oben in der letzten Spalte noch nicht genannt ist, teilt uns das doch bitte in den Kommentaren oder anderen Kanälen mit. Auch wenn ihr eine neuere Version als die oben genannten erhaltet, wäre eine kurze Nachricht toll. Wir können diese Aufstellung dann möglichst aktuell halten. Vielen Dank.

Update BBM - Free Calls & Messages für Android auf Version 3.3.3.39

Bereits vor ein paar Tagen wurde im Google Play Store ein Update des BBM auf Version 3.3.3.39 zur Verfügung gestellt. 

Die größten Änderungen sind optischer Natur:

BBM im neuen Look! Es ist jetzt noch benutzerfreundlicher und bietet neue Funktionen und Aktivitäten, die Sie mit Freunden teilen können.

- Mit neuen Zahlenanzeigen sehen Sie auf einen Blick, wie viele ungelesene Nachrichten Sie haben
- Optimiertes Lese- und Einkaufserlebnis mit einer effizienteren Webansicht-UI
- Mehr Möglichkeiten zum Entdecken und Teilen Ihrer Lieblingsdienste über Discover
- Teilnahme an Benutzerumfragen und Interaktion mit Ihren Lieblings-Markenseiten

Hier ist der Link zu Download: BBM

(Quelle: Google Play Store)

Amazon Alexa auf dem BlackBerry nutzen

Alexa, Cortana, Siri - immer häufiger begegnen einem die digitalen Assistenten im Alltag. Und wer Alexa, den digitalen Assistenten von Amazon und das "Hirn" hinter Amazon Echo, Echo Dot, Fire TV Stick, etc., zu Hause nutzt und die Möglichkeiten schätzen gelernt hat, wünscht sich Alexa vielleicht auch auf seinem BlackBerry, um auch unterwegs auf diese Dienste zugreifen zu können.

Dies ist möglich und ich möchte euch kurz vorstellen, wie das funktioniert!

Möglich macht das ganze die App "Reverb", die kostenlos im Google Play Store - zumindest für die BlackBerry-Modelle mit Android - zur Verfügung steht.

Nach der Installation der App könnt ihr diese mit eurem Amazon Account verknüpfen. Damit die App auch vernünftig funktioniert und richtig konfiguriert werden kann, ist die Alexa-Begleitapp notwendig. Die Alexa-App hilft bei der Einrichtung, Fernsteuerung und den erweiterten Funktionen (sogenannte "Skills")  von Alexa-Geräten und -Apps. Da komme ich aber gleich noch zu.

Bleiben wir noch kurz bei der App "Reverb".

Wenn alles eingerichtet ist, was selbst bei mir sehr schnell und problemlos ging, erscheint nach Öffnen der App zur Bedienung ein Kreis mit einem Mikrofonsymbol. Wenn ihr diesen gedrückt haltet, fängt Alexa an zu hören, ihr könnt eure Frage oder euren Befehl sprechen und nachdem ihr das Symbol losgelassen habt fängt Alexa an zu denken und erzählt euch die Antwort bzw. führt den Befehl aus. Dies geht erstaunlich schnell und wenn man einmal raus hat, was Alexa kann und was nicht, sind die Ergebnisse schon verblüffend gut und genau!

Oben links findet ihr das Menü der App, über das ihr die gezeigten Unterpunkte weiter konfigurieren könnt. Neben der Sprache und Tönen könnt ihr auch entscheiden, ob ihr "Reverb" zusätzlich auch vom Sperrbildschirm aus bedienen möchtet und / oder ob die App immer mit Alexa verbunden sein soll, was aber zu Lasten der Akkulaufzeit geht.

Einzig die Steuerung von Musik ist mit der Reverb-App nicht möglich, da Alexa die Verwendung von Amazon Music in Apps nicht zulässt.

Um die Möglichkeiten von Alexa auf eurem BlackBerry zu erweitern, gibt es die bereits oben erwähnte Alexa-Begleitapp. Auf der Startseite dieser App findet ihr den Verlauf eurer Fragen und auf Karten weitere Informationen zu den Ergebnissen.

Auch hier könnt ihr oben links das Menü der App öffnen und persönliche Einstellungen der Alexa-Geräte und -App sowie Diensten wie Wetter, Standortdiensten oder Zeitzonen einstellen.

Kernstück des Ganzen sind die "Amazon Skills". Vereinfacht gesagt handelt es sich bei diesen "Skills" um kleine Apps, mit denen ihr die Fähigkeiten von Alexa und somit der Alexa-Geräte und -Apps erweitern könnt. Ohne diese Skills sind die Fähigkeiten von Alexa noch sehr begrenzt.

Skills gibt es bereits sehr viele. Da empfehle ich euch, einfach mal durch die Kategorien zu schauen. Ich habe mir mit einigen Nachrichten- und Wirtschafts-Skills meine tägliche Nachrichtenübersicht inklusive Wetter zusammengestellt, die mir Alexa morgens vorliest und erhalte News vom Hamburger SV und Infos zu meinen geplanten Strecken mit dem Auto. Ich habe eine Einkaufsliste, die ich via Alexa fülle, meinen Kalender und Wecker kann ich per Sprache verwalten. Sowas halt. Erweiterung garantiert nicht ausgeschlossen. :-)

(Quellen: reverb.ai, google play store, amazon.de)

Testet das BlackBerry KEYone!

Ihr interessiert euch für das BlackBerry KEYone? Ihr würdet es gerne einmal in den Händen halten und ausprobieren? Dann seid ihr bei uns richtig, denn wir können euch das Gerät zum unverbindlichen Test anbieten! 

Denn Dank der Unterstützung von BlackBerry Mobile Germany haben wir zwei Geräte in unsere bekannte "Bring-a-Friend"-Aktion bekommen und können diese allen Interessierten für eine Woche ausleihen!

Im Rahmen dieser Aktion könnt ihr somit neben dem Passport, Classic und Leap auch die BlackBerry powered by Android Modelle PRIV, DTEK50, DTEK60 und KEYone ausprobieren!

Alle Infos zum Ablauf und den Regeln der Aktion findet ihr auf unserem Blog-Eintrag zur "Bring-A-Friend"-Aktion der BlackBerry-User-Group Kassel.

Aufgrund der hohen Nachfrage zu dem Gerät und der bereits bestehenden Interessentenliste bitten wir euch bereits jetzt um Geduld, bis ihr das BlackBerry KEYone in den Händen halten könnt!

In den vergangenen Monaten wurden wir bereits vielfach angeschrieben und Interesse an einem Test des KEYone bekundet. Wir bitten auch diese Interessenten uns noch einmal über info@bbugks.de anzuschreiben, damit wir wissen, wer weiterhin das BlackBerry KEYone ausprobieren möchte und wir auch niemanden versehentlich übergehen oder vergessen.  

Wer es nicht abwarten kann hat die Möglichkeit, das Gerät am 17. Mai 2017 beim nächsten Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel live zu begutachten, denn im Rahmen dieser Veranstaltung stellen wir es euch ausführlich vor!

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an BlackBerry Mobile Deutschland für die großartige Unterstützung der BlackBerry-Community!

Eure BlackBerry-User-Group Kassel

"Bring-a-Friend"-Aktion der BlackBerry-User-Group Kassel

Seit März 2014 können wir euch Dank der Unterstützung von BlackBerry bzw. BlackBerry Mobile aktuelle BlackBerry-Geräte vorstellen und euch diese kostenlos ausprobieren lassen. Da wir immer bemüht sind, diese "Bring-a-Friend" genannte Aktion zu optimieren und für euch interessanter zu machen, stellen wir euch nachfolgend alle Infos und Regeln zum Ablauf vor.

Im Rahmen dieser Aktion stellen wir euch die BlackBerry 10-Geräte Passport, Classic, Leap und die BlackBerry powered by Android Modelle BlackBerry PRIV, DTEK50, DTEK60 und KEYone zum unverbindlichen Testen zur Verfügung. Bei Interesse haben wir auch alle anderen BlackBerry 10-Geräte verfügbar, diese stehen aber aktuell mangels Nachfrage nicht mehr im Fokus der Aktion.

Bitte beachtet, dass die Modelle Passport, Classic, PRIV DTEK50, DTEK60 und KEYone eine Nano-Sim benötigen, das Leap eine Micro-Sim!

Zum Ablauf und den Regeln der Aktion:

Wer Interesse hat, eines der Geräte kostenlos zu testen, setzt sich einfach unter info@bbugks.de mit uns in Verbindung. Neben dem Namen und der Adresse ist auch die Angabe eurer BBM-Pin (falls vorhanden) zur Klärung der Abwicklung, des Versandes und für Fragen zu empfehlen. Die Klärung von Fragen, etc. via BBM hat sich im Laufe der Aktion als sehr hilfreich erwiesen und die Abläufe extrem beschleunigt. Nach Eingang eurer Mail setzen wir euch auf die Warteliste der von euch gewählten Geräte und melden uns bei euch, sobald das entsprechende Gerät verfügbar ist.

Wenn ihr euren Wunsch-BlackBerry erhalten habt, könnt ihr das Gerät eine Woche lang testen, unterzieht es danach einer Sicherheitslöschung und sendet es mit versichertem Versand idealerweise OHNE ;-) eure Fingerabdrücke auf eure Kosten zurück. Wir bestätigen euch anschließend nach Ankunft des Gerätes in Kassel die ordnungsgemäße Rückgabe. Über ein Feedback zu dem Test, den Geräten, BB10 und BlackBerry powered by Android würden wir uns sehr freuen. Wir haben die Möglichkeit, eure Feedbacks anonymisiert an BlackBerry bzw. BlackBerry Mobile weiterzugeben und ihr helft somit mit, die Geräte und das OS weiter zu verbessern! Während der Testphase stehen wir euch für Fragen zum Gerät und OS zur Verfügung.

Wir möchten euch bitten, den Testzeitraum von einer Woche einzuhalten, damit möglichst viele Interessierte zeitnah die Geräte testen können. Des Weiteren, und das ist keine Bitte, verwendet für den Test der Geräte keine selbst zurecht geschnittenen SIM-Karten! Diese beschädigen den Karten-Slot und wir haben dann die Reparatur und die anderen Tester in dieser Zeit keine Chance, das Wunschgerät zu testen.

Die Kosten für unsachgemäße Nutzung der Geräte geben wir in Zukunft an die Verursacher weiter.

Ein weiterer Hinweis betrifft die Funktion BlackBerry Protect unter OS10 sowie die darin enthaltene Anti-Theft-Funktion. Bitte verbindet die Geräte nach Möglichkeit nicht per BlackBerry Protect fest mit eurer BlackBerry ID! Falls doch, dann gebt eure BlackBerry ID nach Ende des Tests in Verbindung mit der Sicherheitslöschung bei Aufforderung erneut ein und das Testgerät frei. Die Diebstahlsicherung funktioniert und wir können bei Nichtbeachtung die Geräte nicht mehr nutzen bzw. nur durch eure Mithilfe die Freischaltung durchführen, was mit sehr viel Aufwand verbunden ist. :-)

Mit Anmeldung zu dieser Testaktion erkennt ihr diese Vereinbarungen an.

Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen unserer Tester, bei BlackBerry und BlackBerry Mobile für die Unterstützung!

Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß mit den aktuellen Geräten!

Eure BlackBerry-User-Group Kassel