Artikel mit Tag blackberry news

Details des nächsten BlackBerry geleaked!?

Roland Quandt, bekannt für seine Vorabinformationen aus gut unterrichteten Quellen, hat via Twitter Details zu einem möglichen Fulltouch-Device von TCL mit dem BlackBerry-Logo veröffentlicht

Was haltet ihr von einem möglichen DTEK50-Nachfolger?

(Quelle: Twitter)

Offiziell: WhatsApp verlängert Support für ältere BlackBerry-Geräte

Inzwischen ist es offiziell und in der App von WhatsApp wird es nun auch aufgeführt:

WhatsApp verlängert den Support für ältere BlackBerry-Geräte bis zum 31.12.2017!

Die laut BlackBerry World unterstützten Geräte beinhalten auch OS7-Geräte und sind demnach die Modelle:

8220, 8230, 8230f, 8330, 8350i, 8520, 8530, 8900, 8910, 8980, 9000, 9100, 9105, 9220, 9300, 9310, 9315, 9320, 9330, 9350, 9360, 9370, 9380, 9500, 9520, 9530, 9550, 9620, 9630, 9650, 9670, 9700, 9720, 9780, 9788, 9790, 9800, 9810, 9850, 9860, 9900, 9930, 9981, BlackBerry Classic, BlackBerry Leap, BlackBerry Passport, BlackBerry Passport Silver Edition, BlackBerry Q10, BlackBerry Q5, BlackBerry Z10, BlackBerry Z3, BlackBerry Z30, Porsche Design P9982, Porsche Design P9983

Für die Vollständigkeit der Liste und Funktionsfähigkeit von WhatsApp auf diesen Geräten übernehmen wir keine Gewähr! ;-)

Zu finden ist die aktuelle Version von WhatsApp HIER in der BlackBerry World.

(Quelle: BlackBerry World)

Gerücht: WhatsApp verlängert Support für BlackBerry OS7 und OS10

Seit dem vergangenen Wochenende kursiert das Gerücht, dass WhatsApp den Support für BlackBerry OS7 und OS10 doch nicht zum 30.06.2017 einstellen, sondern erneut verlängern wird. Genannt wird die Verlängerung der Unterstützung bis Jahresende 2017. 

Grund und Quelle dieses Gerüchts ist ein Beitrag auf dem niederländischen Blog whatsappen.nl, wonach Brian Acton, seines Zeichens Mitbegründer von WhatsApp, diese Änderung angekündigt haben soll. 

Da Stand heute Morgen 7:30 Uhr weder auf dem Blog von WhatsApp die Verlängerung offiziell aufgeführt wurde, noch in der BlackBerry World ein Update der WhatsApp-App bereit steht, betrachten wir dieses Gerücht noch mit Skepsis, obwohl uns diese Neuigkeit selbstverständlich sehr freuen würde. 

Das Update der nativen BlackBerry-App des Messenger stand bei der letzten Fristverlängerung übrigens sechs Wochen vor Ablauf, also Mitte November 2016, zur Verfügung. Nun sind es lediglich zwei Wochen. 

Wir beobachten die Entwicklung für euch weiter und werden euch auf dem Laufenden halten. 

(Quelle: whatsappen.nl, faq.whatsapp.com, BlackBerry World)

Vorstellung: BlackBerry KEYone Pocket Sleeve

Mitte Mai haben wir euch auf das erste Zubehör in Form von Schutzhüllen für das BlackBerry KEYone aufmerksam gemacht. 

Unser von BlackBerry Mobile zur Verfügung gestelltes KEYone habe ich einmal mit einer der Schutzhüllen versehen und möchte euch kurz das Original BlackBerry KEYone Pocket Sleeve vorstellen. 

Gefunden habe ich die Hülle auf eBay beim Händler swebgo_de aus Köln für 38,99 EUR und kostenlosen Versand und nein, wir haben keine Verträge mit diesem Anbieter. :-)

Innerhalb von 36 Stunden nach Bestellung wurde die Hülle bereits geliefert und konnte ausprobiert werden. 

Das BlackBerry KEYone passt perfekt in diese Hülle. Einschieben und Herausnehmen des Gerätes aus dem Pocket Sleeve funktioniert einwandfrei. 

Wie ihr sehen könnt, hat die Hülle auf der Vorderseite ein praktisches Fenster.  Bei Einschieben in die Hülle ändert sich die Anzeige auf dem BlackBerry KEYone und wird an dieses Fenster angepasst. Benachrichtigungen werden euch dann in diesem Fenster angezeigt. Durch Hochwischen der Anzeigen in dem Fenster bekommt ihr weitere Details dazu angezeigt. 

Auf der Rückseite hat die Hülle das BlackBerry-Logo sowie ein praktisches Fach für ec-oder Kreditkarte bzw. Geldscheine. 

Die Anschlüsse sind frei zugänglich und ihr könnt sogar telefonieren, ohne das KEYone aus der Hülle nehmen zu müssen. 

Da die Anzeige von neuen Benachrichtigungen nur kurz angezeigt wird, informiert euch zusätzlich die LED über neue Nachrichten. 

Kleiner Tipp: Durch Drücken der Ein-/Aus-Taste auf Höhe des roten Bandes an der linken Seite der Hülle könnt ihr ganz einfach die Anzeige im Fenster des Pocket Sleeve aktivieren und nachsehen, welche Neuigkeiten ihr erhalten habt. 

Fazit: Der Preis der Hülle ist dem des KEYone angepasst und happig, aber dafür erhält man eine hochwertige, sehr gut verarbeitete Hülle mit einigen Zusatzfunktionen. 

Ich persönlich finde, dass sich die Anschaffung lohnt und ein passendes Accessoires für euer KEYone ist!

Die BlackBerry Online-Shops wurden geschlossen

Wer in den letzten Tagen versucht hat, die aktuellen BlackBerry-Smartphones direkt online über BlackBerry zu beziehen, hat es schon gemerkt:

Die BlackBerry Online-Shops wurden geschlossen!

Wer wie gewohnt die Rubrik "Smartphones" auf der "Shop BlackBerry-Seite" ansurft, kann die Geräte KEYone, PRIV, DTEK50, DTEK60, Passport und Leap zwar auswählen, aber nicht mehr direkt über BlackBerry bestellen. 

Stattdessen findet ihr unter den Punkten "Jetzt Kaufen" bzw. "Heute noch Kaufen" nur noch Hinweise, wo ihr das Gerät der Wahl erwerben könnt. 

Ein Beispiel dazu findet ihr oben auf dem Bild exemplarisch für das BlackBerry KEYone. 

Zubehör wird über den Shop von BlackBerry übrigens ebenfalls nicht mehr angeboten. 

Wer selber nachsehen möchte, HIER geht es zum Shop von BlackBerry. 

(Quelle: Shop BlackBerry)

Bericht: Das Aus für das BlackBerry OS ist nun offiziell

Im Rahmen der Veröffentlichung des BlackBerry KEYone in der Schweiz hatte pocketpc.ch die Möglichkeit, ein Interview mit dem EMEA-Chef von BlackBerry, Francois Mahieu, zu führen. 

In dem Interview ging es um das BlackBerry KEYone - und um das offizielle Aus für das BlackBerry OS. Nicht weiter überraschend, aber endlich spricht es jemand von BlackBerry auch offen an. 

Aber lest selber, was Mahieu zu sagen hat:

Das Thema BBOS hat sich ein für alle mal erledigt 

(Quelle: pocketpc.ch)

Aktualisierte und neue BlackBerry KEYone Tutorials, Tipps und Tricks

Bereits Anfang Mai haben wir euch die von BlackBerry Mobile auf ihrem YouTube-Kanal bereitgestellten Tutorial-Videos zum BlackBerry KEYone zur Verfügung gestellt. 

Die Playlist wurde nun aktualisiert und erweitert und findet ihr hier:

BlackBerry KEYone Tutorials, Tips & Tricks

Viel Spaß beim Ansehen der Videos!

(Quelle: YouTube)

Erstes Zubehör für das BlackBerry KEYone gesichtet

Gestern, beim Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel, haben wir uns noch über Zubehör für das BlackBerry KEYone unterhalten. Speziell ging es um Hüllen direkt von BlackBerry bzw. mit dem BlackBerry-Logo. 

Und heute wurden die ersten Hüllen gesichtet! Und der Favorit der BlackBerry-User-Group Kassel ist auch dabei! Den seht ihr übrigens oben auf dem Bild. 

Aber seht selbst:

BlackBerry KEYone Accessoires 

(Quelle: blackberrymobile.com)

Erster Eindruck vom BlackBerry KEYone - Video

Dank der freundlichen Unterstützung von BlackBerry Mobile können wir euch das brandneue KEYone im Rahmen unserer Bring-A-Friend-Aktion zur Verfügung stellen und natürlich können wir das Gerät für euch schonmal ausführlich testen und unter die Lupe nehmen.

Dabei möchten wir als BlackBerry-Fans natürlich auch den Bogen von den alten OS10-Geräten und dem bisherigen Android-Geräten spannen. Denn wir Beeren-Nutzer haben eine eigene Vorstellung von der Usability unserer Geräte und vor diesem Hintergrund werden wir auch versuchen, über das KEYone zu berichten.

Ich habe das KEYone jetzt seit ein paar Tagen im Test und möchte euch im nachfolgenden Video einen ersten Eindruck vom Gerät vermitteln und zeige euch das KEYone auch im Vergleich zu andern Beeren. Viel Spaß beim anschauen.

Wenn ihr Wünsche habt, was wir euch vom KEYone noch zeigen sollen, schreibt es doch einfach hier in die Kommentare zum Artikel. Auch interessiert uns, ob euch das Format gefällt oder nicht. Wir freuen uns über Feedback.

Amazon Alexa auf dem BlackBerry nutzen

Alexa, Cortana, Siri - immer häufiger begegnen einem die digitalen Assistenten im Alltag. Und wer Alexa, den digitalen Assistenten von Amazon und das "Hirn" hinter Amazon Echo, Echo Dot, Fire TV Stick, etc., zu Hause nutzt und die Möglichkeiten schätzen gelernt hat, wünscht sich Alexa vielleicht auch auf seinem BlackBerry, um auch unterwegs auf diese Dienste zugreifen zu können.

Dies ist möglich und ich möchte euch kurz vorstellen, wie das funktioniert!

Möglich macht das ganze die App "Reverb", die kostenlos im Google Play Store - zumindest für die BlackBerry-Modelle mit Android - zur Verfügung steht.

Nach der Installation der App könnt ihr diese mit eurem Amazon Account verknüpfen. Damit die App auch vernünftig funktioniert und richtig konfiguriert werden kann, ist die Alexa-Begleitapp notwendig. Die Alexa-App hilft bei der Einrichtung, Fernsteuerung und den erweiterten Funktionen (sogenannte "Skills")  von Alexa-Geräten und -Apps. Da komme ich aber gleich noch zu.

Bleiben wir noch kurz bei der App "Reverb".

Wenn alles eingerichtet ist, was selbst bei mir sehr schnell und problemlos ging, erscheint nach Öffnen der App zur Bedienung ein Kreis mit einem Mikrofonsymbol. Wenn ihr diesen gedrückt haltet, fängt Alexa an zu hören, ihr könnt eure Frage oder euren Befehl sprechen und nachdem ihr das Symbol losgelassen habt fängt Alexa an zu denken und erzählt euch die Antwort bzw. führt den Befehl aus. Dies geht erstaunlich schnell und wenn man einmal raus hat, was Alexa kann und was nicht, sind die Ergebnisse schon verblüffend gut und genau!

Oben links findet ihr das Menü der App, über das ihr die gezeigten Unterpunkte weiter konfigurieren könnt. Neben der Sprache und Tönen könnt ihr auch entscheiden, ob ihr "Reverb" zusätzlich auch vom Sperrbildschirm aus bedienen möchtet und / oder ob die App immer mit Alexa verbunden sein soll, was aber zu Lasten der Akkulaufzeit geht.

Einzig die Steuerung von Musik ist mit der Reverb-App nicht möglich, da Alexa die Verwendung von Amazon Music in Apps nicht zulässt.

Um die Möglichkeiten von Alexa auf eurem BlackBerry zu erweitern, gibt es die bereits oben erwähnte Alexa-Begleitapp. Auf der Startseite dieser App findet ihr den Verlauf eurer Fragen und auf Karten weitere Informationen zu den Ergebnissen.

Auch hier könnt ihr oben links das Menü der App öffnen und persönliche Einstellungen der Alexa-Geräte und -App sowie Diensten wie Wetter, Standortdiensten oder Zeitzonen einstellen.

Kernstück des Ganzen sind die "Amazon Skills". Vereinfacht gesagt handelt es sich bei diesen "Skills" um kleine Apps, mit denen ihr die Fähigkeiten von Alexa und somit der Alexa-Geräte und -Apps erweitern könnt. Ohne diese Skills sind die Fähigkeiten von Alexa noch sehr begrenzt.

Skills gibt es bereits sehr viele. Da empfehle ich euch, einfach mal durch die Kategorien zu schauen. Ich habe mir mit einigen Nachrichten- und Wirtschafts-Skills meine tägliche Nachrichtenübersicht inklusive Wetter zusammengestellt, die mir Alexa morgens vorliest und erhalte News vom Hamburger SV und Infos zu meinen geplanten Strecken mit dem Auto. Ich habe eine Einkaufsliste, die ich via Alexa fülle, meinen Kalender und Wecker kann ich per Sprache verwalten. Sowas halt. Erweiterung garantiert nicht ausgeschlossen. :-)

(Quellen: reverb.ai, google play store, amazon.de)