Update Rolo Secure Chat für Android und iOS

Im Google Play Store und im App Store stehen euch Updates des Rolo Messenger zur Verfügung. Die aktuelle Version bringt euch eine interessante neue Funktion - Geheime Chats! 

Durch langes Drücken auf einen Chat bekommt ihr nun die Möglichkeit, den ausgewählten Chat in eine geheime Chatliste zu verschieben. Dazu müsst ihr nach dem langen Drücken im Auswahlmenü "Make secret" antippen. Der Chat ist dann nicht mehr in der öffentlichen Chatliste zu sehen.

In die Liste der geheimen Chats gelangt ihr durch zweimaliges Herunterscrollen eurer Chatliste. Ihr bekommt den Hinweis, dass ihr nun in diese Liste wechselt. Diesen Hinweis könnt ihr bestätigen, ablehen oder euch für die Zukunft nicht mehr anzeigen lassen. Durch langes Drücken des geheimen Chats bekommt ihr die Möglichkeit, den Chat wieder in eurer öffentlichen Chatliste anzeigen zu lassen.

Die geheime Chatliste könnt ihr verlassen, indem ihr wiederum zweimal die Liste herunterscrollt.

Zu finden sind die Updates hier:

Google Play Store 

App Store

(Quelle: Google Play Store, App Store)

Update BBM Enterprise für Android verfügbar

Im Google Play Store steht euch erneut ein Update des BBM Enterprise zur Verfügung. 

Die Aktualisierung enthält eine Fehlerbehebung. 

Ihr findet das Update HIER

(Quelle: Google Play Store)

Update: Ende Kompatibilität von BlackBerry-Apps unter Android 8 und iOS 13

BlackBerry hat am 29. September 2021 auf der BlackBerry Knowledge Base die Liste der von der Abkündigung für Android 8 und iOS 13 betroffenen Produkte um Anwendungen der BlackBerry Hub-Suite ergänzt. 

Im März 2022 wird BlackBerry damit beginnen, die Unterstützung für Android 8 und iOS 13 für mehrere BlackBerry-Apps zu entfernen. Ab diesem Zeitpunkt haben Benutzer mit Geräten mit Android 8 und iOS 13 keinen Zugriff mehr auf die aktualisierten Versionen der unten aufgeführten BlackBerry-Apps. 

Die nachfolgenden Apps können dann weiterhin verwendet werden, erhalten jedoch keine neuen Funktionen oder Updates mehr:

• BlackBerry Access

• BlackBerry Connect

• BlackBerry Connectivity

• BlackBerry Dynamics

• BlackBerry Dynamics SDK

• BlackBerry Notes

• BlackBerry Aufgaben

• BlackBerry UEM Client

• BlackBerry Work

• BlackBerry Workspaces

• BlackBerry BRIDGE

• BlackBerry Edit

• BlackBerry Hub+ Posteingang

• BlackBerry Hub+ Kalender

• BlackBerry Hub+ Notizen

• BlackBerry Hub+ Aufgaben

• BlackBerry Hub+ Kontakte

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Update BBM Enterprise für iOS verfügbar

Für den BBM Enterprise (BBMe) steht euch im App Store ein Update zur Verfügung. 

Als Änderung ist "Fehlerbehebung" genannt. Es wurde das Problem beim Starten der App unter iOS 15 behoben. 

Ob auch der Fehler der ausbleibenden Benachrichtigungen über neue Mitteilungen erledigt ist, muss ich noch ausprobieren. 

Das Update findet ihr HIER.

(Quelle: App Store)

Update Unihertz Titan Pocket verfügbar

Das erste Update für das Unihertz Titan Pocket ist verfügbar!

We are glad to announce the first update for Titan Pocket is now available, you can upgrade your device by “Settings-> About phone->Wireless Update”

Please find the details below:

1. Solve the display issue of MINI mode

2. Solve the Keyboard shortcuts issue

3. Increase the size of the battery level icon

4. Solve the call records issue

5. Add a shortcut for screen lock in the drop-down menu

6. Import Japanese operator APN parameters

(Quelle: Unihertz, Kickstarter)

Anleitung: Kennwörter aus BlackBerry Password Keeper für Android exportieren

Wer vor dem Wechsel vom BlackBerry Password Keeper für Android zu einer anderen Anwendung zur Verwaltung von Kennwörtern steht, sollte sich die nachfolgende Anleitung ansehen. 

Hier erfahrt ihr, wie ihr vorzugehen habt und wie ihr die Kennwörter exportieren könnt:

  1. Wählen Sie im BlackBerry Password Keeper das Menü auf der linken Seite
  2. Tippen Sie auf Einstellungen 
  3. Tippen Sie auf Importieren/Exportieren
  4. Tippen Sie auf Kennwörter exportieren
  5. Wählen Sie das Dateiformat "durch Komma getrennte Werte (.csv)" und die zu exportierenden Datensätze aus
  6. Tippen Sie auf > 
  7. Geben Sie Ihr Password Keeper-Passwort ein
  8. Tippen Sie auf >
  9. Wählen Sie das Menü auf der linken Seite
  10. Tippen Sie auf die gewünschten Speicherorte, z. B. Downloads
  11. Wählen Sie den gewünschten Ordner aus oder überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie im Hauptordner speichern
  12. Notieren Sie sich den Dateinamen und aktualisieren Sie ihn bei Bedarf
  13. Tippen Sie auf Speichern

Die exportierte CSV-Datei befindet sich jetzt an dem in den Schritten 10 und 11 ausgewählten Speicherort und hat den in Schritt 12 ausgewählten Dateinamen.

Hinweis: Dieses Dateiformat ist nicht verschlüsselt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei an einem vertrauenswürdigen Speicherort speichern und löschen Sie die Datei, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Wenn den Datensätzen Felder hinzugefügt wurden, werden die Informationen in diesen Feldern nicht exportiert.

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Unihertz Titan Pocket kann vorbestellt werden

Wer bei der Kickstarter-Kampagne für das Unihertz Titan Pocket nicht mehr berücksichtigt wurde oder erst jetzt überlegt, sich das Gerät zu kaufen, kann das Titan Pocket ab heute vorbestellen!

Mit einem Nachlass von 10 USD kostet das Gerät dann noch 289,99 USD. Der Versand nach Deutschland ist kostenlos. 

Vorbestellen könnt ihr das Titan Pocket HIER, Auslieferung erfolgt dann ab dem 09.10.2021. 

In Kürze stelle ich euch das Unihertz Titan Pocket näher vor. 

(Quelle: Unihertz)

Ankündigung: 40. Treffen der BlackBerry-User-Group Kassel (Videokonferenz-Edition)

Ein Tisch auf dem viele Mobilgeräte liegen.

Eigentlich hatten wir gehofft, dieses Jahr im August unser Treffen für das dritte Quartal wieder in Präsenzform, bei heißem Sommerwetter im Außenbereich unseres Stammlokals in Kassel stattfinden lassen zu können.

Aber der August war kalt, dazu kam die Urlaubs- und Ferienzeit, und so richtig haben wir uns noch nicht getraut, ein persönliches Treffen zu organisieren.

Gemäß unserer langjährigen Tradition soll das Quartalstreffen allerdings nicht komplett ausfallen. Wir werden daher unser nächstes Treffen am Mittwoch, den 22. September 2021 ab 20 Uhr wieder in Form einer Videokonferenz durchführen.

Wie bei den letzten virtuellen Treffen werden wir dazu wieder einen frei nutzbaren Jitsi-Meet-Server nutzen. Die Teilnahme ist über Browser oder am Smartphone/Tablet über die Jitsi-Meet-App möglich. Wer seine Videokamera nicht einschalten mag, kann auch gern nur über Audio teilnehmen.

Den Link zum Meetingraum werden wir am Dienstag vor dem Treffen in unserer Telegram- und Facebook-Gruppe veröffentlichen. Wer keinen der Dienste nutzt, kann uns auch eine E-Mail schreiben, dann schicken wir euch den Link auch gern zu (Eure E-Mail wird danach sofort wieder gelöscht).

Wie immer hoffen wir auf eine rege Beteiligung und freuen uns darauf, auch BlackBerry-Fans wieder zu sehen, die aufgrund der Entfernung zu Kassel nicht an einem Präsenztreffen teilnehmen könnten.

Wir sehen uns.

Aktualisiert: End of Life von BlackBerry 10 und BlackBerry OS ist der 4. Januar 2022

Ebenfalls wurde auf der BlackBerry Knowledge Base der Beitrag zum End of Life von BlackBerry 10 und BlackBerry OS überarbeitet und aktualisiert: 

Im Jahr 2017 hat sich BlackBerry verpflichtet, mindestens zwei weitere Jahre Support für BlackBerry 10 (BB10) und mindestens zwei Jahre BlackBerry-Netzwerkzugriff für BlackBerry OS (BBOS)-Geräte bereitzustellen. Das End of Life von BlackBerry 10 und BlackBerry OS ist der 4. Januar 2022. BlackBerry hat sich entschieden, den Service bis zu diesem Datum zu verlängern, um sich bei unseren treuen Partnern und Kunden zu bedanken.

Auswirkung:

Am 4. Januar 2022 werden Geräte mit diesen Betriebssystemen nicht mehr zuverlässig funktionieren, dies gilt auch für Daten, Telefonate, SMS und Notrufe. Die Beendigung dieser Serviceangebote und Infrastruktur wird sich auch auf die Funktionalität von Anwendungen wie Enhanced Sim Based Licensing (ESBL) / Identity Based Licensing (IBL), von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen, BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager, BlackBerry Blend und BlackBerry Protect (dies ermöglicht es Verbrauchern, BBOS- und BlackBerry 10-Geräte aus der Ferne zu sperren, zu lokalisieren oder zu löschen.) 

Auf das neue BlackBerry Protect, eine KI-basierte Endpunktsicherheitslösung, hat das EOL keine Auswirkungen .

Empfehlung:

Kunden, die eines der betroffenen Geräte verwenden, können sich an ihren Mobilfunkanbieter wenden, um Hilfe bei der Umstellung auf andere Geräte zu erhalten. Weitere Informationen zu den in dieser Empfehlung erwähnten Änderungen finden Kunden auf dieser BlackBerry-Website, die die Änderungen zusammenfasst und Antworten auf einige Fragen gibt, die Sie möglicherweise haben.

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Aktualisiert: End of Life (EOL) der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, BlackBerry 10-Software, BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher

Auf der BlackBerry Knowledge Base wurde der Artikel zum End of Life der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, die BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher überarbeitet und aktualisiert.

Im Jahr 2016 gab der Executive Chairman und CEO von BlackBerry, John Chen, bekannt, dass der Übergang des Unternehmens zu einem Softwareunternehmen abgeschlossen sei. Seitdem haben wir bei der Umsetzung unserer Geschäftsstrategie große Fortschritte gemacht und konzentrieren uns heute darauf, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt intelligente Sicherheitssoftware und -dienste bereitzustellen.

Als weiteren Meilenstein auf dem Weg von BlackBerry werden wir Schritte unternehmen, um die Legacy-Dienste für BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software, dem BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher mit einem End-of-Life bzw. Kündigungsdatum zum 4. Januar 2022 außer Betrieb zu nehmen Als Dankeschön an unsere treuen Partner und Kunden haben wir uns entschieden, unseren Service bis dahin zu verlängern.

Zum Zeitpunkt der Beendigung der Dienste funktionieren Geräte mit BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher nicht mehr zuverlässig. Diesen Geräten fehlt es dann an der Möglichkeit, Aktualisierungen OTA zu empfangen. Dies schließt Daten, Telefongespräche, SMS und die 9-1-1-Funktionalität mit ein. Anwendungen (BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager und BlackBerry Blend) haben dann ebenfalls eine eingeschränkte Funktionalität.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der betroffenen Geräte, Software, Anwendungen und Serviceangebote:

Geräte

  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden – dies umfasst das BlackBerry Classic, BlackBerry Passport und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden – dies umfasst BlackBerry Bold, BlackBerry Curve, BlackBerry Torch und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry PlayBook-Tablets, die mit BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher veröffentlicht wurden


Software, Anwendungen und Dienste

  • BlackBerry Desktop-Software
  • BlackBerry-Link
  • BlackBerry-Mischung
  • BlackBerry Protect (ermöglicht es Verbrauchern, BBOS- und BlackBerry 10-Geräte aus der Ferne zu sperren, zu lokalisieren oder zu löschen). Auf das neue BlackBerry Protect (https://www.blackberry.com/us/en/products/blackberry-protect), eine KI-basierte Endpunktsicherheitslösung, haben die Änderungen keine Auswirkungen.
  • BlackBerry Password Keeper für BlackBerry 10 und BlackBerry OS 7.1 und früher. Der BlackBerry Password Keeper für BlackBerry Android-Geräte ist nicht betroffen.
  • BlackBerry ID für BlackBerry 10, BlackBerry  OS 7.1 und früher und BlackBerry PlayBook OS 2.1 OS und früher
  • BlackBerry Messenger (BBM) (Consumer). Es gibt keine Auswirkungen auf BBM for Enterprise und BBM Enterprise for Individual Use (BBMe), die weiterhin verfügbar sein werden und BlackBerry ID auf anderen Plattformen nutzen werden.
  • Von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen – dies umfasst die Umleitung von E-Mails, die an von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen gesendet wurden, an andere E-Mail-Adressen, die auf anderen Plattformen verwendet werden, einschließlich Android und iOS. Dazu gehören die E-Mail-Adressen @myblackberry.com oder @service_provider_name.blackberry.com.
  • Erweiterte Sim-basierte Lizenzierung (ESBL), identitätsbasierte Lizenzierung (IBL)

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)