BlackBerry und Facebook beenden Patentstreit

Wie auf CrackBerry berichtet wird, haben BlackBerry und Facebook einen laufenden Patentstreit beendet und die Streitigkeiten beigelegt. 

BlackBerry hatte Anfang 2018 eine Patentrechtsklage gegen Facebook eingereicht, nachdem eine außergerichtliche Einigung mehrere Jahre lang nicht möglich wurde. In dem Patentstreit ging es darum, dass Facebook aus Sicht von BlackBerry konkurrierende Anwendungen im Bereich der mobilen Nachrichten entwickelt haben soll. Diese Anwendungen würden das geistige Eigentum von BlackBerry verletzen. 

Details über die Einigung wurden nicht bekannt gegeben, BlackBerry selber gab keinen Kommentar ab. 

(Quelle: crackberry.com) 

Video: Join BlackBerry. From handsets to intelligent security.

BlackBerry hat auf seinem YouTube-Kanal ein weiteres Video zur Verfügung gestellt. Betitelt ist das Video "From handsets to intelligent security" und zeigt den Weg vom Smartphone-Pionier hin zu einer Security-Software-Company, so CEO John Chen im Video, und der zukünftigen Ausrichtung.

Wie ich finde, ganz passend zum gestrigen Thema der Übertragung von 90 Patenten an Huawei:

Viel Spaß beim Anschauen!

(Quelle: YouTube) 

BlackBerry verkauft 90 Patente an Huawei

Wie in der internationalen Presse berichtet wird, hat BlackBerry 90 Patente u.a. aus den Bereichen Mobilgeräte und Sicherheit am 23.12.2020 an das Technologieunternehmen Huawei übertragen. 

Die Anzahl stellt nur einen geringen Anteil an den ca. 38.000 von BlackBerry gehaltenen Patenten dar, dennoch verwundert diese Maßnahme in zweierlei Hinsicht. So wird das chinesische Unternehmen Huawei nicht unkritisch gesehen und Patente aus dem Bereich Sicherheit zu übertragen wirft in punkto nationaler Sicherheit aus kanadischer Sicht Fragen auf. Desweiteren hat man erst im August 2020 eine Vereinbarung mit dem StartUp OnwardMobility bekannt gegeben und ein neues BlackBerry 5G-Smartpone für das erste Halbjahr 2021 angekündigt. Ob und was der Verkauf der Patente für diese Vereinbarung bedeutet, bleibt abzuwarten. 

Die Original-Artikel findet ihr anbei:

oltnews.com,

theglobeandmail.com

Übersicht der Patente

(Quelle: oltnews.com, theglobeandmail.com, The United States Patent and Trademark Office USPTO)

OnwardMobility erweitert Verkaufsteam

OnwardMobility hat auf seinem Blog bekannt gegeben,  dass sie ihr globales Verkaufsteam erweitert haben. 

So sind mit Géraud Boutibonnes und Matthew McFee zwei Verantwortliche hinzugekommen. 

Aber lest selbst:

OnwardMobility is growing! Today, we’re excited to announce significant new hires for our global sales team to meet the need for the growing global interest in our company. We’re welcoming to the team industry veterans Géraud Boutibonnes as Vice President General Manager EMEA and Global Accounts (EU) and Matthew McFee as Vice President of Government Sales. With more than 60 years’ combined experience, both Mr. Boutibonnes and Mr. McFee will contribute to growing OnwardMobility’s global sales and will report to OnwardMobility’s EVP of Sales Chuck Becher.

“We continue to see increased excitement about our company and pent up demand for our new robust devices, and the addition of Géraud and Matthew enables us to quickly ramp up our sales efforts throughout EMEA and with key government accounts,” said Peter Franklin, CEO of OnwardMobility. “Both Géraud and Matthew bring extensive experience in increasing wireless device sales in key markets and will be important contributors to bringing to market OnwardMobility’s global flagship device, a feature-rich, 5G Android smartphone that delivers on security and productivity.”

About Géraud Boutibonnes, Vice President General Manager EMEA and Global Accounts (EU)

With more than 25 years of experience in telecommunications and wireless sales, Mr. Boutibonnes is responsible for establishing and expanding OnwardMobility’s sales footprint within the EMEA region and brings extensive experience in building sales organizations and engaging EMEA carriers. With a track record of strong growth performance and successful management of large-scale global businesses, Mr. Boutibonnes has led outstanding performances in sales, marketing and operations, engaged and motivated large teams, and developed senior leaders for the Alcatel and BlackBerry brands. For the past 10 years, Mr. Boutibonnes developed mobile broadband, CiOT, and delivered innovative solutions with global carriers headquartered in Europe (Vodafone, T-Mobile, Orange, Telefonica, CKH) as VP of global accounts and partnership in TCL. Mr. Boutibonnes will be based in Paris, France. EMEA customers can directly connect with Géraud Boutibonnes via LinkedIn.

About Matthew McFee, Vice President of Government Sales

Matthew McFee brings over 35 years of wireless experience to the team. At OnwardMobility, he will be instrumental in positioning Onward Mobility’s BlackBerry devices as the most trusted and secure solution serving government markets around the globe. His career started with Motorola in East Tennessee where he focused on special markets including radio common carriers, federal government and subscriber cellular, which led him to Atlanta as the Southeast Area Sales Manager. He was recruited by his customer (BellSouth) to lead the New Product and Services Development team in the U.S. and eventually for BellSouth International in LATAM. He has a proven ability to build and develop successful teams with Motorola, BellSouth, Kyocera and Sonim, as well as longstanding professional relations with federal and state agencies for secured tactical communications. Mr. McFee will be based in East Tennessee. North American government customers can directly connect with Matthew McFee via LinkedIn.

Dann wollen wir hoffen, dass in Kürze auch Informationen zum angekündigten BlackBerry 5G veröffentlicht werden. Zeit wäre es. 

(Quelle: OnwardMobility)

Android 10 für Unihertz Titan verfügbar

Wie Unihertz heute via Info in der Facebook-Gruppe und e-Mail bekannt gab, steht für das Unihertz Titan nun das Update auf Android 10 nach Abschluss der Beta-Phase zur Verfügung. 

Beachtet bitte auch die Hinweise zum Erhalt des Updates!

Official Android 10 update is now available!

With the help from all the Friendly users, we had finished the testing of the new update and the official release of Android 10 update is now available!

Although we had fixed most of the reported issues during the update there are still some uncertain issues under investigation currently. It may take some time so we decided not to push the update to all the devices at the moment.

For those who are willing to try Android 10 update, there are 2 ways to get it now:

Please send IMEI numbers( 2 IMEI Numbers) and Build number(Settings->System->About phone->Build number) of your device to service@unihertz.com and we will push the update to your device via OTA.

Or you can directly download the official Android 10 OTA package here:

https://drive.google.com/drive/folders/1YgwDZoVZfNuKmdVuQIfRLA0hrYj0ndgS?usp=sharing

Important Notice:

Upgrade from Android 9 to Android 10 is a platform level upgrade and we strongly recommend all users to back up important data before upgrading.

After the upgrade, the system may take some time to rebuild the database so there will be some small probability issues, such as malfunction of ringtones, incoming calls, etc. The phone can work normally after the system is automatically rebuilt. This may take a few hours or a day or so.

You need to flash the device back to Android 9 by yourself if you don’t want to use Android 10 anymore.

If you have any other issues during the update, please contact service@unihertz.com and we will help you with it.

BTW, To show our gratitude, we will offer a free Titan case to the first 60 Friendly users. Please reply to the email sent by service@unihertz.com,Thanks.

BlackBerry History (12): BlackBerry 7100t

Heute möchte ich euch ein Gerät aus der langen BlackBerry-Historie mit einer besonderen Tastatur vorstellen - den BlackBerry 7100t!

Das Gerät wurde im Oktober 2004 veröffentlicht und wiegt bei einer Größe (L x B x H) von 11,9 x 5,8 x 1,9 Zentimetern 120 Gramm inklusive Batterie. 

Das Betriebssystem ist BlackBerry OS 4.0. Der interne Speicher beträgt 32 MB bei 4 MB RAM. Das 7100t hat Bluetooth, aber kein WLAN an Bord. 

Das 2,36 Zoll große Display hat eine Bildschirmauflösung von 240 x 260 Pixeln mit 150 PPI und 65000 Farben. 

SMS, MMS und e-Mail war mit dem 7100t möglich, eine Kamera ist nicht verbaut. Die Standby-Zeit wird mit 200 Stunden, die Gesprächsbereit mit 4 Stunden angegeben. 

Aktuelle Systemversionen der BlackBerry Androidgeräte [Update]

Android Blackberry Logo

Blickt ihr auch manchmal nicht mehr durch im Updatedschungel der BlackBerry Androidgeräte? In diesem Artikel halten wir die (uns bekannten) aktuellsten Systemversionen der Blackdroiden fest. Damit könnt ihr prüfen, ob euer Gerät aktuell ist.

Stand: 01.01.2021

Aktuelle Geräte

Gerät: KEY2 

  • Update von: Mai 2020
  • Android Version: 8.1.0 
  • Software-Build: ACQ160
  • Android PatchLevel: 1. Mai 2020

Gerät: KEY2 LE

  • Update von: November 2020
  • Android Version: 8.1.0 
  • Software-Build: ACT575
  • Android Patchlevel: 5. November 2020

Geräte, die das EOL erreicht haben

Gerät: Motion 

  • Update von: Oktober 2019
  • Android Version: 8.1.0
  • Software-Build: ACF202
  • Android Patchlevel: 6. Oktober 2019

Gerät: Priv

  • Update von: April 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAW068
  • Android Patchlevel: 5. Oktober 2017

Gerät: DTEK50

  • Update von: Juni 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: ABB046
  • Android Patchlevel: 5. Juni 2018

Gerät: DTEK60

  • Update von: August 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: ABI133
  • Android Patchlevel: 5. August 2018

Gerät: Aurora 

  • Update von: April 2017
  • Android Version: 7.1.1
  • Software-Build: AAN772
  • Android Patchlevel: 1. April 2017

Gerät: KEYone

  • Update von: April 2019
  • Android Version: 8.1.0
  • Software-Build: ABT975
  • Android Patchlevel: 5. April 2019

Wir brauchen eure Hilfe

Es wäre toll, wenn ihr uns helfen könntet, diesen Artikel aktuell zu halten. Wenn ihr die oben genannten Versionen auf eurem Gerät erhaltet und es bei einer Quelle erworben habt, die oben in der letzten Spalte noch nicht genannt ist, teilt uns das doch bitte in den Kommentaren oder anderen Kanälen mit. Auch wenn ihr eine neuere Version als die oben genannten erhaltet, wäre eine kurze Nachricht toll. Wir können diese Aufstellung dann möglichst aktuell halten. Vielen Dank.

BlackBerry-Playlists auf YouTube

Ein Hinweis in eigener Sache:

Ich habe in den letzten Wochen Playlists zu den verschiedenen BlackBerry-Modellen inklusive Sondermodellen auf meinem YouTube-Kanal zusammengestellt. 

YouTube

Falls ihr weitere, noch nicht aufgelistete Geräte kennt und/oder interessante, gut gemachte Videos zu den Modellen empfehlen könnt - dann lasst mich dieses in den Kommentaren wissen. 

Viel Spaß beim Ansehen! 

Nachricht von OnwardMobility

Heute Nachmittag erreichte mich eine Nachricht von OnwardMobility, die ich euch gerne zur Verfügung stelle:

As the year draws to a close, we’d like to take a moment to thank you for your interest in OnwardMobility. It’s the first step toward mobile invincibility.

It’s no secret 5G devices, and the technology to ensure data security, will revolutionize the way enterprises and industries conduct business.

In the coming weeks and months, OnwardMobility will announce new details about the exciting work we’re doing to help you be more productive, more efficient and more secure than ever before.

Unstoppable force that you are, you’re probably one step ahead of us with questions, needs, and insights about how OnwardMobility can help your business. And we have a solution for that, too. 

We’ve already heard back from a number of you. Thank you for your feedback and contributions.

For those yet to do so, simply follow us on social media, or shoot us an e-mail at cannotwait@onwardmobility.com and let us know what you’re thinking.

Here’s to enjoying a tremendous holiday season and heading into the New Year focused, on point, and determined to a create with us a more secure, more successful future. 

BlackBerry Spark Suite und Android 11 - Sicherheit, Datenschutz und Produktivität

Auf dem BlackBerry-Blog wurde eine Partnerschaft bekannt gegeben, von der BlackBerry- und Android-Kunden profitieren können. Nachfolgend die Meldung im Original und einer Übersetzung:

BlackBerry Spark® Suite® is proud to be recognized as an Android™ Enterprise Recommended solution. BlackBerry and Android customers benefit from a partnership that provides a versatile and secure platform for enterprise mobility. Android 11, rolling out now to a device near you, delivers a suite of new capabilities focused on user productivity and privacy. Together, BlackBerry Spark Suite and Android Enterprise unlock the powerful new capabilities of Android 11 supporting a broad range of users and use cases, resulting in increased productivity while complying with security requirements in the most demanding market segments.

BlackBerry Spark Suite includes a comprehensive Unified Endpoint Security (UES) layer that seamlessly works with BlackBerry® Unified Endpoint Management (UEM) to deliver Zero Trust security with a zero touch experience. This blog will review how Android 11 and BlackBerry Spark Suite provide the foundation for mobility driven business transformation.

What’s New with Android 11

The Android operating system powers over 2.5 billion monthly active devices all around the world. Android 11 introduces exciting new capabilities that strike a balance between corporate security and user privacy. BlackBerry Spark Suite, together with Android 11, provides a secure end to end mobility platform based on the Android Enterprise ‘work profile’ which can be configured on corporate owned and personal devices. 

The Android Enterprise work profile securely separates business information from personal data, protecting corporate data and maintaining user privacy. In Android 11, the work profile brings the same leading privacy protection of the work profile on employee-owned devices to company-owned devices. This is delivered in Android 11 by new capabilities for the work profile on company owned devices, which replaces Corp Owned Personally Enabled (COPE) on Android 10 and earlier. 

With BlackBerry Spark Suite, COPE users who upgrade to Android 11 will be migrated to the new work profile experience. With work profile on company-owned devices, IT can define policies that impact the work profile and ensure that corporate data remains secure (e.g.: work profile password complexity, camera usage, wiping work profile data on lost devices) but they will not have any visibility into personal apps and data (e.g.: reset device password, app management outside work profile, personal VPN usage).

Android 11 introduces new work profile improvements, many of which are features focused on work/life balance. With Android 11, users can disconnect from work easily and seamlessly by setting a daily schedule to pause the work profile and turn it back on. With Android 11, if sanctioned by IT, work and personal apps can now be connected, enabling new experiences that combine work and personal data; for example, a combined work and personal calendar. The work profile keeps work and personal separate by default, but with Android 11, trusted apps can communicate across the profile boundary. Both IT and users must consent to allow an app to connect, enabling IT security and maintaining user privacy. Android 11 also includes improvements to alert users when the work profile is paused, including a new message showing what features are currently unavailable. Also, for more seamless access across profiles, with Android 11, users can turn on the work profile without entering a work passcode if it’s the same as their device passcode.

Android 11 no longer supports legacy Device Administrator (DA) management APIs. BlackBerry Spark Suite Android 11 activations will be solely based on the modern Android Enterprise framework. Although earlier Android versions will continue to support DA as an option, IT Admins are encouraged to migrate their device fleet to Android Enterprise to take advantage of enhanced security and management capabilities.

BlackBerry Spark Suite and Android 11

The BlackBerry Spark Suite is designed to secure people, devices, networks, and applications. BlackBerry Spark Suite together with Android Enterprise provides advanced endpoint management and security capabilities, complying with the requirements of the world’s most security conscious organizations while enabling user productivity and privacy.

BlackBerry's comprehensive suite of solutions for Android 11 includes:

BlackBerry® Unified Endpoint Management is available in cloud and on-prem configurations with support for all Android Enterprise deployment modes: work profile, work profile on company-owned device, fully managed device, and dedicated device. BlackBerry UEM cloud or on-prem configurations allow IT to secure and manage a diverse user community that could include knowledge workers and frontline workers with corporate owned and BYO devices.

BlackBerry® Cyber Suite uses the power of predictive artificial intelligence (AI) and machine learning (ML) to provide Zero Trust based mobile threat defense across the full spectrum of Android devices, ownership models and apps. BlackBerry Cyber Suite provides complete security by preventing breaches and safeguarding against sophisticated threats while continuously authenticating users with dynamic security policies, all avoiding user interruption and negative impact on productivity.

BlackBerry® Connectivity provides a true IP network interface on Android devices, replacing costly and complex VPN infrastructure for secure, scalable end to end access to critical business data.

BlackBerry® Dynamics™ is an enterprise applications platform designed to improve user productivity through BlackBerry-bundled Android applications, including BlackBerry® Work, a range of third-party Android ISV solutions, and an SDK to enable enterprise customers to build secure custom applications.

BlackBerry® SecuSUITE® for Android enables highly secure mobile voice communications, certified for classified environments.

BlackBerry® AtHoc® is a networked crisis communication platform which allows corporations and government agencies to communicate and collaborate securely with their personnel and with other organizations. BlackBerry AtHoc offers a whole new level of protection for employees and gives leaders the information they need to make critical safety decisions.

BlackBerry Spark® Suite® ist stolz darauf, als eine von Android ™ Enterprise empfohlene Lösung anerkannt zu sein. BlackBerry- und Android-Kunden profitieren von einer Partnerschaft, die eine vielseitige und sichere Plattform für Unternehmensmobilität bietet. Android 11 wird auf Geräten eingeführt und bietet eine Reihe neuer Funktionen, die sich auf Benutzerproduktivität und Datenschutz konzentrieren. BlackBerry Spark Suite und Android Enterprise ermöglichen die leistungsstarken neuen Funktionen von Android 11, die eine breite Palette von Benutzern und Anwendungsfällen unterstützen werden. Dies führt zu einer höheren Produktivität und erfüllt gleichzeitig die Sicherheitsanforderungen in den anspruchsvollsten Marktsegmenten.

Die BlackBerry Spark Suite enthält eine umfassende Unified Endpoint Security (UES)-Stufe, die nahtlos mit dem BlackBerry® Unified Endpoint Management (UEM) zusammenarbeitet, um Zero Trust-Sicherheit zu bieten. In diesem Blog wird erläutert, wie Android 11 und BlackBerry Spark Suite die Grundlage für eine mobilitätsgetriebenen geschäftlichen Transformationsprozess bilden.

Was ist neu in Android 11?

Das Android-Betriebssystem unterstützt monatlich weltweit über 2,5 Milliarden aktive Geräte. Android 11 bietet aufregende neue Funktionen, die ein Gleichgewicht zwischen Unternehmenssicherheit und Benutzerdatenschutz herstellen. Die BlackBerry Spark Suite bietet zusammen mit Android 11 eine sichere End-to-End-Mobilitätsplattform auf der Grundlage des Android Enterprise-Arbeitsprofils, das auf unternehmenseigenen und persönlichen Geräten konfiguriert werden kann.

Das Android Enterprise-Arbeitsprofil trennt Geschäftsinformationen sicher von persönlichen Daten, schützt Unternehmensdaten und die Privatsphäre der Benutzer. In Android 11 bietet das Arbeitsprofil den gleichen führenden Datenschutz für das Arbeitsprofil auf Geräten im Besitz von Mitarbeitern wie für Geräte im Besitz des Unternehmens. Dies wird in Android 11 durch neue Funktionen für das Arbeitsprofil auf firmeneigenen Geräten bereitgestellt, die COPE (Corp Owned Personally Enabled) auf Android 10 und früheren Versionen ersetzen.

Mit der BlackBerry Spark Suite werden COPE-Benutzer, die auf Android 11 aktualisieren, auf das neue Arbeitsprofil migriert. Mit dem Arbeitsprofil auf unternehmenseigenen Geräten kann die IT-Abteilung Richtlinien definieren, die sich auf das Arbeitsprofil auswirken und sicherstellen, dass Unternehmensdaten sicher bleiben (z. B. Komplexität des Arbeitsprofilkennworts, Kameranutzung, Löschen von Arbeitsprofildaten auf verlorenen Geräten), jedoch ohne Einblick in persönliche Apps und Daten (z. B. Zurücksetzen des Gerätekennworts, App-Verwaltung außerhalb des Arbeitsprofils, persönliche VPN-Nutzung) zu erhalten. 

Android 11 führt neue Verbesserungen des Arbeitsprofils ein, von denen sich viele auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben konzentrieren. Mit Android 11 können Benutzer die Verbindung zur Arbeit einfach trennen, indem sie einen Tagesplan festlegen, wann sie das Arbeitsprofil pausieren und wieder einschalten. Mit Android 11 können jetzt, sofern dies von der IT genehmigt wurde, Arbeits- und persönliche Apps verbunden und Arbeits- und persönliche Daten kombiniert werden. Dadurch werden neue Erfahrungen möglich, als Beispiel sei hier ein kombinierter Arbeits- und persönlicher Kalender genannt. Das Arbeitsprofil trennt Arbeit und Privat standardmäßig voneinander, aber mit Android 11 können vertrauenswürdige Apps über die Profilgrenze hinweg kommunizieren. Sowohl die IT als auch die Benutzer müssen zustimmen, dass eine App eine Verbindung herstellen kann um die IT-Sicherheit zu gewährleisten und die Privatsphäre der Benutzer zu wahren. Android 11 enthält auch Verbesserungen um Benutzer zu benachrichtigen, wenn das Arbeitsprofil angehalten wird. Einschließlich einer neuen Meldung, die zeigt, welche Funktionen derzeit nicht verfügbar sind. Für einen nahtloseren Zugriff über die Profile hinweg können Benutzer mit Android 11 das Arbeitsprofil aktivieren ohne einen Arbeits-Passcode einzugeben, wenn dieser mit ihrem Geräte-Passcode übereinstimmt.

Android 11 unterstützt keine älteren DA (Device Administrator)-Verwaltungs-APIs mehr. Die Aktivierung von BlackBerry Spark Suite Android 11 basiert ausschließlich auf dem modernen Android Enterprise-Rahmenbedingungen. Obwohl frühere Android-Versionen DA weiterhin als Option unterstützen, werden IT-Administratoren aufgefordert, ihre Geräteflotte auf Android Enterprise zu migrieren um die erweiterten Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen nutzen zu können.

BlackBerry Spark Suite und Android 11

Die BlackBerry Spark Suite dient zum Schutz von Personen, Geräten, Netzwerken und Anwendungen. Sie bietet zusammen mit Android Enterprise erweiterte Endpoint Management- und Sicherheitsfunktionen, die den Anforderungen der sicherheitsbewusstesten Organisationen der Welt entsprechen und gleichzeitig Benutzerproduktivität und Datenschutz ermöglichen.

Die umfassende Lösungssuite von BlackBerry für Android 11 umfasst:

BlackBerry® Unified Endpoint Management ist in Cloud- und lokalen Konfigurationen verfügbar und unterstützt alle Bereitstellungsmodi von Android Enterprise: Arbeitsprofil, Arbeitsprofil auf firmeneigenem Gerät, vollständig verwaltetes Gerät und zur Verfügung gestelltem Gerät. Mit BlackBerry UEM Cloud- oder lokalen Konfigurationen kann die IT eine vielfältige Benutzergemeinschaft sichern und verwalten, zu der Wissensarbeiter und Frontline-Mitarbeiter mit firmeneigenen Geräten und BYOD gehören können.

Die BlackBerry® Cyber ​​Suite nutzt die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens (ML), um eine auf Zero Trust basierende mobile Bedrohungsabwehr für das gesamte Spektrum von Android-Geräten, Eigentumsmodellen und Apps bereitzustellen. Die BlackBerry Cyber ​​Suite bietet vollständige Sicherheit, indem sie Verstöße verhindert und sich vor hoch entwickelten Bedrohungen schützt. Gleichzeitig werden Benutzer kontinuierlich mit dynamischen Sicherheitsrichtlinien authentifiziert, wodurch negative Auswirkungen auf die Produktivität vermieden werden.

BlackBerry® Connectivity bietet eine echte IP-Netzwerkschnittstelle auf Android-Geräten und ersetzt die kostspielige und komplexe VPN-Infrastruktur für einen sicheren, skalierbaren End-to-End-Zugriff auf wichtige Geschäftsdaten.

BlackBerry® Dynamics ™ ist eine Plattform für Unternehmensanwendungen, die zur Verbesserung der Benutzerproduktivität durch von BlackBerry gebündelte Android-Anwendungen entwickelt wurde, darunter BlackBerry® Work, eine Reihe von Android ISV-Lösungen von Drittanbietern und ein SDK, mit dem Unternehmenskunden sichere benutzerdefinierte Anwendungen erstellen können.

BlackBerry® SecuSUITE® für Android ermöglicht eine hochsichere mobile Sprachkommunikation, die für klassifizierte Umgebungen zertifiziert ist.

BlackBerry® AtHoc® ist eine vernetzte Krisenkommunikationsplattform, mit der Unternehmen und Regierungsbehörden sicher mit ihren Mitarbeitern und anderen Organisationen kommunizieren und zusammenarbeiten können. BlackBerry AtHoc bietet Mitarbeitern ein völlig neues Schutzniveau und bietet Führungskräften die Informationen, die sie benötigen, um wichtige Sicherheitsentscheidungen zu treffen.

(Quelle: BlackBerry ThreadVector Blog)