Artikel mit Tag android

Aktuelle Systemversionen der BlackBerry Androidgeräte [Update]

Android Blackberry Logo

Blickt ihr auch manchmal nicht mehr durch im Updatedschungel der BlackBerry Androidgeräte? In diesem Artikel halten wir die (uns bekannten) aktuellsten Systemversionen der Blackdroiden fest. Damit könnt ihr prüfen, ob euer Gerät aktuell ist.

Stand: 04.04.2018

Gerät: Priv

  • Update von: April 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAW068
  • Android Patchlevel: 5. Oktober 2017

Gerät: DTEK50

  • Update von: März 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAW067
  • Android Patchlevel: 5. März 2018

Gerät: DTEK60

  • Update von: März 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAW609
  • Android Patchlevel: 5. März 2018

Gerät: KEYOne

  • Update von: März 2018
  • Android Version: 7.1.1
  • Software-Build: AAW377
  • Android Patchlevel: 5. März 2018 

Gerät: Motion

  • Update von: März 2018
  • Android Version: 7.1.2
  • Software-Build: AAW584
  • Android Patchlevel: 5. März 2018

Wir brauchen eure Hilfe

Es wäre toll, wenn ihr uns helfen könntet, diesen Artikel aktuell zu halten. Wenn ihr die oben genannten Versionen auf eurem Gerät erhaltet und es bei einer Quelle erworben habt, die oben in der letzten Spalte noch nicht genannt ist, teilt uns das doch bitte in den Kommentaren oder anderen Kanälen mit. Auch wenn ihr eine neuere Version als die oben genannten erhaltet, wäre eine kurze Nachricht toll. Wir können diese Aufstellung dann möglichst aktuell halten. Vielen Dank.

BlackBerry Mobile: Android Oreo kommt im Sommer 2018

BlackBerry Mobile hat sich auf dem MWC 2018 zum Update auf Android Oreo für das BlackBerry KEYone, das BlackBerry KEYone Black Edition und das BlackBerry Motion geäußert.

So sollen die drei Geräte das Update Ende des 2. Quartals 2018 , also im Sommer diesen Jahres erhalten, schreibt netzwelt.de.

"BlackBerry stattet Android mit einer eigenen Nutzeroberfläche aus, in diese müssen nicht zwingend alle Google-Neuerungen integriert werden", berichtet netzwelt.de weiter.

Es sieht also so aus, dass wir uns noch etwas gedulden müssen. Aber immerhin wurde schon einmal ein möglicher Zeitraum für das Oreo-Update genannt.

(Quelle: netzwelt.de)

Update der BlackBerry für Android Apps

Im Google Play Store stehen euch Updates einiger der BlackBerry für Android Apps zur Verfügung. Die Änderungen sind dem Google Play Store entnommen:

BlackBerry-Tastatur

• Hinzufügen von Symbolen und Emojis zum Ziffernblock

• Updates für Chinesisch, um fehlende Zeichen zu ergänzen

• Updates für Indisch, um fehlende Zeichen zu ergänzen

• Kleinere Verbesserungen und Behebungen von Stabilitätsproblemen

BlackBerry Hub

• Unterstützte Integration für Discord, Remind, Reddit, Microsoft Teams und Yahoo Messenger

• Festlegen von Schriftart und -größe für ausgehende E-Mails

• Verbesserte Kompatibilität mit SMS Organizer und mysms 

• Öffnen von Kalendereinladungen, auch wenn BlackBerry-Kalendar nicht installiert ist

• Design und Look einheitlich mit dem anderer BlackBerry-Apps

BlackBerry-Kalender

• Festlegen der Länge der Arbeitswochenansicht

• Verbessertes Design der Schaltfläche "Heute"

• Wechseln zur Wochenansicht durch Tippen auf die Wochennummer in der Tagesansicht

• Anzeige des Mondjahrs im chinesischen Mondkalender

• Design und Look einheitlich mit dem anderer BlackBerry-Apps

Kontakte von BlackBerry 

• Verbesserte Benutzererfahrung bei der Verwaltung von empfohlenen Empfängern im Hub

• Design und Look einheitlich mit dem anderer BlackBerry-Apps

Notizen von BlackBerry 

• Design und Look einheitlich mit dem anderer BlackBerry-Apps

Aufgaben von BlackBerry 

• Design und Look einheitlich mit dem anderer BlackBerry-Apps

Infos zu den ausbleibenden Sicherheitsupdates von BlackBerry

Zwar scheint sich mit dem heutigen Tag etwas zu ändern, aber vielleicht habt ihr euch auch schon über das Ausbleiben der monatlichen Sicherheitsupdates auf eurem BlackBerry Androidgerät gewundert oder sogar geärgert. Bislang gab es leider keine Informationen der verantwortlichen Unternehmen über den Grund des Ausbleibens oder wie diese zukünftige ausgerollt werden.

Markus Weidner von teltarif.de ist zur Zeit auf der CES 2018 in Las Vegas und hatte die Möglichkeit, mit einer Sprecherin von BlackBerry Mobile zu reden und weitere Infos zu erhalten.

So kommt es speziell in Deutschland und Großbritannien zu Verzögerungen bei der Bereitstellung der Updates, wodurch auch die wichtigen Sicherheitsupdates fehlen. In anderen Ländern treten diese Verzögerungen nicht auf. Die Gründe für die Probleme in den beiden Ländern konnten oder wollten von der Sprecherin nicht genannt werden.

Die Frage, wie es mit zukünftigen regelmäßigen Updates aussieht, wurde leider ebenfalls nicht beantwortet.

Des Weiteren steht ja auch noch das Update für die KEYone-Modelle und das Motion von Android Oreo aus. Geplant war das Update für Anfang diesen Jahres. Auch hier kommt es zu Verzögerungen durch die Anpassung der Software speziell für BlackBerry.

Hoffen wir einmal, dass sich der Update-Knoten schnell löst und das Versprechen regelmäßiger monatlicher Updates wieder eingehalten wird und Android Oreo ebenfalls bald zur Verfügung gestellt werden kann.

(Quelle: teltarif.de)

Update BlackBerry Hub für Android

Die BlackBerry Apps für Android haben ein Update erhalten. Während die meisten Apps lediglich Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen erhielten, bekam die BlackBerry Hub-App neue Funktionen:

• Unterstützte Integration von GroupMe-, LINE Lite- und XING-Konten

• Option, eine nicht vertrauenswürdige E-Mail-Server-Verbindung zu akzeptieren, abzulehnen oder eine Meldung zu erhalten

• Zeigt eine Warnung an, wenn S/MIME-Signaturen nicht übereinstimmen

• Einrichten eines Android for Work-Kontos über eine Benachrichtigung im BlackBerry Hub

• Verbesserter Datenschutz beim Abmelden von einem Social Networking-Konto (falls vom Social Networking-Dienst unterstützt)

Das Update findet ihr HIER im Google Play Store. 

(Quelle: Google Play Store)

Update BBM Free Calls & Messages auf Version 3.3.10.102

Im Google Play Store steht euch ein Update des BBM für Android auf Version 3.3.10.102 zur Verfügung. 

Auszug aus der Beschreibung des BBM im Store:

In der neuesten Version haben wir viele Verbesserungen am Freigeben von Medien vorgenommen:

- Jedes gesendete und empfange Foto oder Video liegt nun automatisch in HD-Qualität vor. Benutzer müssen nicht länger "HD anfordern".

- Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Datenverbrauch. Laden Sie ausschließlich über Wi-Fi oder alternativ über Wi-Fi in Kombination mit mobilen Daten Fotos oder Videos automatisch selektiv herunter.

Sollte euch das Update nicht automatisch angezeigt werden, so findet ihr es HIER

(Quelle: Google Play Store) 

BlackBerry powered by Android Security Bulletin Oktober 2017 jetzt veröffentlicht

Android BB Logo

Kurz vor Ende des Monats hat es BlackBerry doch noch geschafft, das Security Bulletin für die Blackdroiden heraus zu geben. Neben dem DTEK50 wurden inzwischen auch die ersten Priv mit dem Update versorgt.

Gleichzeitig gab BlackBerry noch einen KB-Artikel zur aktuellen KRACK-Attacke heraus. Diese wurde für die BlackBerry Smartphones mit Android nun ebenfalls gefixt. Sobald ihr eine Systemversion habt, die mit "AAQ..." beginnt, seid ihr gegen den Man-In-The-Middle-Angriff auf die WPA-Verschlüsselung in WLAN-Netzwerken geschützt.

Video: Neue Funktionen im BlackBerry Launcher

Der BlackBerry Launcher hat im letzten Update zwei neue Funktionen bekommen. Ihr könnt jetzt Apps ausblenden und umbenennen. Da die Einstellungen hierzu etwas versteckt sind, zeigen wir euch in einem kurzen Video, wie das funktioniert.

Update: BlackBerry powered by Android - Wo bleibt das Oktober-Update?

Android Security Logo

Update 18.10.2017 22:00 Uhr

Vielleicht hat meine Nachfrage beim BlackBerry-Support ja etwas ausgelöst. ;-) Jedenfalls meldete uns ein Leser, dass bei seinem DTEK50 gerade das Sicherheitsupdate für Oktober angekommen ist. Ich habe unseren Dauerartikel mit den Android-Versionen entsprechend aktualisiert. Mal sehen, wann die Ankündigung dazu im BlackBerry-Blog kommt.

Ursprünglicher Artikel

Ein Argument warum BlackBerry-Fans auch nach OS10 noch Beeren mit dem Betriebssystem Android kaufen und nutzen möchten, ist, dass die Geräte monatlich mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Das schaffen außer BlackBerry in dieser Regelmäßigkeit nur die Geräte, die von Google selbst vertrieben werden. Natürlich gab es in den vergangenen Monaten immer mal Probleme mit der Verteilung der Updates. So bekamen einzelne Modelle das Update verspätet oder auch mal einen Monat gar nicht. Das ist unerfreulich, aber auf eins konnten wir uns bisher immer verlassen. Kurz nach dem monatlichen Security-Bulletin von Google für die Android-Plattform veröffentlichte auch BlackBerry einen entsprechenden Support-Artikel mit den gefixten Bugs. Und auch der hauseigene Blog verkündete stets zeitnah, wenn das monatliche Sicherheitsupdate zur Verfügung stand und nach und nach an die Endgeräte ausgeliefert wurde.

Diesen Monat ist das anders. Inzwischen sind über zwei Wochen seit dem Security-Bulletin von Google vergangen und man hört und liest noch nichts von BlackBerry. Sollte dieser Monat der erste seit dem Erscheinen der BlackBerry-powered-by-Android-Plattform sein, in dem kein Sicherheitsupdate erscheint?

Auch hier versagt meiner Meinung nach wieder die Unternehmenskommunikation von BlackBerry, denn auf meine Nachfrage beim Twitter-Account des Supports bekam ich nur diese nichtssagende Antwort:

Liebe Unternehmenskommunikation bei BlackBerry, wenn irgendetwas euch diesen Monat hindert, das Sicherheitsupdate rechtzeitig auszuliefern, dann kommuniziert es doch euren Kunden! Ein "Sorry, wir schaffen es aus den und den Gründen diesen Monat nicht, aber nächsten Monat klappt das wieder..." ist zwar etwas peinlich aber ehrlich. Und das zieht bei den meisten Nutzern und wird eher verziehen, als wenn man das ganze tot schweigt und hofft, dass es keiner merkt.

 

BlackBerry PRIV wird kein Android 7 erhalten

Schon lange vermutet, wurde nun durch Alex Thurber (Senior Vice-President and General Manager of the Mobility Solutions Division at BlackBerry) bestätigt, dass das BlackBerry PRIV kein Update auf Android 7 erhalten wird.

Thurber hat dies im Rahmen des 100. UTB Blogcast auf Nachfrage ab Minute 37:33 bekannt gegeben und die Entscheidung mit Schwierigkeiten bei der Anpassung der Treiber für das seit Ende 2015 verfügbare BlackBerry PRIV begründet.

Somit also kein Android Nougat für das BlackBerry PRIV!

(Quelle: utbblogs.com)