Artikel mit Tag blackberry history

BlackBerry History (9): BlackBerry 6510

Im nächsten Teil unserer Vorstellung historischer BlackBerry-Geräte gehe ich heute auf den BlackBerry 6510 ein. Erschienen ist das Gerät im Dezember 2002 und wurde von Nextel / USA vertrieben. Die Zulassung durch die FCC ist auf den 14. August 2002 datiert.

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, wurde bei diesem Device eine ausziehbare Antenne verbaut. 

Die Antenne wurde benötigt, um das damals in den USA beliebte Push-To-Talk (PTT) zu ermöglichen. PTT kennt ihr vielleicht noch aus alten Filmen, wenn die Darsteller einen BlackBerry wie ein Walki-Talkie genutzt haben. Immer, wenn die Geräte zum Sprechen vor den Mund gehalten wurden, war PTT im Einsatz.

In Deutschland wurde PTT meines Wissens nur kurzzeitig von T-Mobile angeboten.

Desweiteren konntet ihr mit dem 6510 e-Mails, PIN-Nachrichten und SMS senden und empfangen und es standen ein mobiler Kalender, Aufgaben- sowie eine Kontakt- und Adressverwaltung zur Verfügung. Auch ein Taschenrechner wurde integriert.

Für die heutige Zeit selbstverständlich, konntet ihr mit diesem BlackBerry bereits telefonieren und hattet Internetzugriff!

Das Display bietet eine Auflösung von 160 x 100 Pixeln und es ist ein Anzeige von 8 bis 12 Zeilen auswählbar. Der interne Speicher bietet 8 MB Speicherkapazität und das Gerät wiegt bei Abmessungen von 11,5 x 7,5 x 2,41 cm 160 Gramm. 

Der Akku hat eine Kapazität von 900 mAh, die angegebene Stand-by-Zeit beträgt 75 Stunden, die Sprechzeit ist mit 2,8 Stunden aufgeführt.  

Benötigt wurde eine Mini-SIM, um das Gerät vollständig nutzen zu können. Navigiert wird auch bei diesem Gerät über ein Trackwheel.