Artikel mit Tag blackberry news

Update 2: Ende Kompatibilität von BlackBerry-Apps unter Android 8 und iOS 13

BlackBerry hat Anfang Januar 2022 auf der BlackBerry Knowledge Base erneut die Liste der von der Abkündigung für Android 8 und iOS 13 betroffenen Produkte ergänzt bzw. aktualisiert. 

So wird BlackBerry im Januar und März 2022 beginnen, die Unterstützung für Android 8 und iOS 13 für mehrere BlackBerry-Apps zu entfernen. Ab diesem Zeitpunkt haben Benutzer mit Geräten mit Android 8 und iOS 13 keinen Zugriff mehr auf die aktualisierten Versionen der unten aufgeführten BlackBerry-Apps. 

Die nachfolgenden Apps können dann weiterhin verwendet werden, erhalten jedoch keine neuen Funktionen oder Updates mehr:

Januar 2022

  • BlackBerry Notizen
  • BlackBerry Aufgaben
  • BlackBerry Work

März 2022

  • BBM Enterprise
  • BlackBerry Access
  • BlackBerry Connect
  • BlackBerry Connectivity
  • BlackBerry Dynamics
  • BlackBerry Dynamics SDK
  • BlackBerry UEM Client
  • BlackBerry Workspaces
  • BlackBerry BRIDGE
  • BlackBerry Edit
  • BlackBerry Hub+ Posteingang
  • BlackBerry Hub+ Kalender
  • BlackBerry Hub+ Notizen
  • BlackBerry Hub+ Aufgaben
  • BlackBerry Hub+ Kontakte

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Wieder Lebenszeichen von OnwardMobility

Viel zu lange gab es keine Informationen von OnwardMobility bezüglich des schon für 2021 angekündigten BlackBerry 5G oder zu ihren Aktivitäten selbst. 

Neuigkeiten gab es nur spärlich von Personen, die einer strengen Verschwiegenheitserklärung unterliegen, nur vage etwas mitteilen konnten und offiziell oft nur ihre persönliche Einschätzung wiedergegeben haben. 

Nun endlich hat sich OnwardMobility gemeldet und mitgeteilt, dass es das Unternehmen noch gibt und nicht tot ist, wie vielfach schon vermutet wurde. 

Nachfolend die Mitteilung im Original:

To all of you who have patiently waited so long for updates from OnwardMobility, we are humbly aware that we owe you some form of communication as we enter 2022. And to misquote Mark Twain, as so many do, “Contrary to popular belief, we are not dead.”

We’ve read all your Facebook and LinkedIn comments, articles, Tweets, email messages and more, and not only do we understand your frustration, but we genuinely share it. Everyone has eagerly awaited additional information following our last announcement, but 2021 was truly a challenging year to launch a new phone, much less one with the high expectations we set and the fact that we want to get it right!

While we encountered various delays that prevented us from shipping in 2021, we will be providing more regular updates starting this month that will clarify and answer many of your questions about the ultra-secure 5G enterprise smartphone (still with a keyboard!) we’re bringing to market.

All of us at OnwardMobility are incredibly grateful for the community of loyal users for this opportunity. To the media: we’ll be ready to deliver news and speak with you soon and we look forward to it.

We sincerely apologize for our silence and truly appreciate your patience. In the meantime, we wish everyone a healthy start to the New Year!

All the best,

The OnwardMobility Team

(Quelle: onwardmobility.com)

Ende einer Ära - EOL von BlackBerry OS und BlackBerry 10

Mit dem heutigen Tag ist es soweit - ab dem 4. Januar 2022 werden BlackBerry-Geräte mit dem BlackBerry OS und BlackBerry 10 nicht mehr zuverlässig funktionieren. BlackBerry schaltet die Server ab. 
 
Dies gilt laut Mitteilung von BlackBerry auch für Daten, Telefonate, SMS und Notrufe.
 
Die Beendigung dieser Serviceangebote und Infrastruktur wird sich auch auf die Funktionalität von Anwendungen wie Enhanced Sim Based Licensing (ESBL) / Identity Based Licensing (IBL), von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen, BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager, BlackBerry Blend und BlackBerry Protect (dies ermöglicht es Verbrauchern, BBOS- und BlackBerry 10-Geräte aus der Ferne zu sperren, zu lokalisieren oder zu löschen) auswirken.
 
Auf das neue BlackBerry Protect, eine KI-basierte Endpunktsicherheitslösung, hat das EOL keine Auswirkungen .
 
Gespannt bleiben kann man dennoch - so ist noch nicht klar, wie sich die Beendigung der Serviceangebote und Infrastruktur im Detail auf die entsprechenden BlackBerry-Geräte auswirken wird. Die nächsten Tage werden es zeigen. 
 
(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

End of Life (EOL) einiger Apps der BlackBerry Hub+ Suite

Einige Android-Apps der BlackBerry Hub+ Suite erreichen mit Datum 31. August 2022 ihr End of Life (siehe rechte Spalte, mittlere Spalte End of Sale):

Das bedeutet,

- dass es für diese Apps zukünftig keine Updates mehr geben wird

- die Apps nicht mehr weiterentwickelt werden

- dass die Anwendungen demnächst keinen technischen Support mehr von BlackBerry erhalten bzw. unterstützt werden. 

(Quelle: BlackBerry.com)

Update: Ende Kompatibilität von BlackBerry-Apps unter Android 8 und iOS 13

BlackBerry hat am 29. September 2021 auf der BlackBerry Knowledge Base die Liste der von der Abkündigung für Android 8 und iOS 13 betroffenen Produkte um Anwendungen der BlackBerry Hub-Suite ergänzt. 

Im März 2022 wird BlackBerry damit beginnen, die Unterstützung für Android 8 und iOS 13 für mehrere BlackBerry-Apps zu entfernen. Ab diesem Zeitpunkt haben Benutzer mit Geräten mit Android 8 und iOS 13 keinen Zugriff mehr auf die aktualisierten Versionen der unten aufgeführten BlackBerry-Apps. 

Die nachfolgenden Apps können dann weiterhin verwendet werden, erhalten jedoch keine neuen Funktionen oder Updates mehr:

• BlackBerry Access

• BlackBerry Connect

• BlackBerry Connectivity

• BlackBerry Dynamics

• BlackBerry Dynamics SDK

• BlackBerry Notes

• BlackBerry Aufgaben

• BlackBerry UEM Client

• BlackBerry Work

• BlackBerry Workspaces

• BlackBerry BRIDGE

• BlackBerry Edit

• BlackBerry Hub+ Posteingang

• BlackBerry Hub+ Kalender

• BlackBerry Hub+ Notizen

• BlackBerry Hub+ Aufgaben

• BlackBerry Hub+ Kontakte

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Unihertz Titan Pocket kann vorbestellt werden

Wer bei der Kickstarter-Kampagne für das Unihertz Titan Pocket nicht mehr berücksichtigt wurde oder erst jetzt überlegt, sich das Gerät zu kaufen, kann das Titan Pocket ab heute vorbestellen!

Mit einem Nachlass von 10 USD kostet das Gerät dann noch 289,99 USD. Der Versand nach Deutschland ist kostenlos. 

Vorbestellen könnt ihr das Titan Pocket HIER, Auslieferung erfolgt dann ab dem 09.10.2021. 

In Kürze stelle ich euch das Unihertz Titan Pocket näher vor. 

(Quelle: Unihertz)

Aktualisiert: End of Life (EOL) der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, BlackBerry 10-Software, BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher

Auf der BlackBerry Knowledge Base wurde der Artikel zum End of Life der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, die BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher überarbeitet und aktualisiert.

Im Jahr 2016 gab der Executive Chairman und CEO von BlackBerry, John Chen, bekannt, dass der Übergang des Unternehmens zu einem Softwareunternehmen abgeschlossen sei. Seitdem haben wir bei der Umsetzung unserer Geschäftsstrategie große Fortschritte gemacht und konzentrieren uns heute darauf, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt intelligente Sicherheitssoftware und -dienste bereitzustellen.

Als weiteren Meilenstein auf dem Weg von BlackBerry werden wir Schritte unternehmen, um die Legacy-Dienste für BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software, dem BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher mit einem End-of-Life bzw. Kündigungsdatum zum 4. Januar 2022 außer Betrieb zu nehmen Als Dankeschön an unsere treuen Partner und Kunden haben wir uns entschieden, unseren Service bis dahin zu verlängern.

Zum Zeitpunkt der Beendigung der Dienste funktionieren Geräte mit BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher nicht mehr zuverlässig. Diesen Geräten fehlt es dann an der Möglichkeit, Aktualisierungen OTA zu empfangen. Dies schließt Daten, Telefongespräche, SMS und die 9-1-1-Funktionalität mit ein. Anwendungen (BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager und BlackBerry Blend) haben dann ebenfalls eine eingeschränkte Funktionalität.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der betroffenen Geräte, Software, Anwendungen und Serviceangebote:

Geräte

  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden – dies umfasst das BlackBerry Classic, BlackBerry Passport und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden – dies umfasst BlackBerry Bold, BlackBerry Curve, BlackBerry Torch und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry PlayBook-Tablets, die mit BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher veröffentlicht wurden


Software, Anwendungen und Dienste

  • BlackBerry Desktop-Software
  • BlackBerry-Link
  • BlackBerry-Mischung
  • BlackBerry Protect (ermöglicht es Verbrauchern, BBOS- und BlackBerry 10-Geräte aus der Ferne zu sperren, zu lokalisieren oder zu löschen). Auf das neue BlackBerry Protect (https://www.blackberry.com/us/en/products/blackberry-protect), eine KI-basierte Endpunktsicherheitslösung, haben die Änderungen keine Auswirkungen.
  • BlackBerry Password Keeper für BlackBerry 10 und BlackBerry OS 7.1 und früher. Der BlackBerry Password Keeper für BlackBerry Android-Geräte ist nicht betroffen.
  • BlackBerry ID für BlackBerry 10, BlackBerry  OS 7.1 und früher und BlackBerry PlayBook OS 2.1 OS und früher
  • BlackBerry Messenger (BBM) (Consumer). Es gibt keine Auswirkungen auf BBM for Enterprise und BBM Enterprise for Individual Use (BBMe), die weiterhin verfügbar sein werden und BlackBerry ID auf anderen Plattformen nutzen werden.
  • Von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen – dies umfasst die Umleitung von E-Mails, die an von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen gesendet wurden, an andere E-Mail-Adressen, die auf anderen Plattformen verwendet werden, einschließlich Android und iOS. Dazu gehören die E-Mail-Adressen @myblackberry.com oder @service_provider_name.blackberry.com.
  • Erweiterte Sim-basierte Lizenzierung (ESBL), identitätsbasierte Lizenzierung (IBL)

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base) 

Versand des Unihertz Titan Pocket beginnt in Kürze

Mit dem Update Nr. 11 zur Kickstarter-Kampagne des Unihertz Titan Pocket wird der anstehende Versand des Gerätes angekündigt!

Dear Backers,

We are going to deliver Titan Pocket by region starting from the 31st of August. 

While backers in some regions may receive their phones early and others a bit later, please do not send emails to ask for tracking numbers as we will upload them in Pledge Box (where you filled in your shipping information) and it will send you an email once the tracking number is available.

In the meantime, (especially for European backers) please make sure that you have provided the correct shipping information in case you lose the smartphone and cause the destruction of the package.

For European backers, please provide a regular address. If your package goes to the collection point or reaches you when no one is home,  it might be destroyed, as there is NO return service. Please update your address with ks-service@unihertz.com in case losing your package.

Zudem hat Unihertz eine Überarbeitung ihrer Website mit Neustart am 01. September 2021 angekündigt. 

(Quelle: Kickstarter)

Ende Kompatibilität von BlackBerry-Apps unter Android 8 und iOS 13

Erneut nimmt BlackBerry Änderungen an der Liste der Betriebssysteme vor, die mit BlackBerry-Produkten und -Diensten kompatibel sind, basierend auf der Unterstützung des Gerätebetriebssystems des Anbieters, Sicherheitspatches und der BlackBerry-Kundenbenutzerbasis. Diese Änderungen werden vorgenommen, um die Leistung zu optimieren, die Sicherheit von BlackBerry-Produkten und -Diensten zu gewährleisten und diese für die Nutzer sicherzustellen. Wenn Änderungen an der Unterstützung des Gerätebetriebssystems erforderlich werden, bietet BlackBerry seinen Kunden genügend Zeit, um ihre Migration auf unterstützte Produktplattformen zu planen.

Im März 2022 wird BlackBerry damit beginnen, die Unterstützung für Android 8 und iOS 13 in mehreren BlackBerry-Apps zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt haben Benutzer mit Geräten mit Android 8 und iOS 13 keinen Zugriff mehr auf die aktualisierten Versionen der unten aufgeführten BlackBerry-Apps sowie auf von Drittentwicklern erstellte Apps, die mit dem BlackBerry Dynamics SDK aktiviert sind. 

Hinweis: Benutzerdefinierte Apps, die das BlackBerry Dynamics SDK verwenden, werden von einzelnen Entwicklern aktualisiert und BlackBerry legt ihre Veröffentlichungszeitpläne nicht fest. Aktualisierte Versionen des BlackBerry Dynamics SDK werden nach Ermessen jedes Entwicklers in jede benutzerdefinierte App integriert.

Man kann weiterhin problemlos BlackBerry-Produkte und -Dienste verwenden, die mit Android 8 und iOS 13 kompatibel sind. Benutzer von Android 8 und iOS 13 profitieren jedoch nicht von neuen Funktionen, Sicherheits- oder Leistungsverbesserungen in zukünftigen App-Versionen, die mit Android 8 und iOS 13 nicht kompatibel sind. Weitere Informationen finden Sie hier

Nachfolgend die Liste der BlackBerry-Apps, die vom Ende der Kompatibilität für Android 8 und iOS 13 im März 2022 betroffen sein werden:


• BBM Enterprise
• BlackBerry Access
• BlackBerry Connect
• BlackBerry Connectivity
• BlackBerry Dynamics
• BlackBerry Dynamics SDK
• BlackBerry Notes
• BlackBerry Tasks
• BlackBerry UEM Client
• BlackBerry Work
• BlackBerry Workspaces
• BlackBerry BRIDGE
• BlackBerry Edit

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base)

Update BBM Enterprise für Android verfügbar

Erneut steht im Google Play Store ein Update für den BBM Enterprise zur Verfügung. 

Die Aktualisierung enthält nur eine Fehlerbehebung und ist hier zu finden. 

(Quelle: Google Play Store)