Artikel mit Tag blackberry news

Video: How To Add Apps To The BlackBerry Hub+ Inbox

Eine sehr interessante Funktion wurde dem BlackBerry Hub+ Posteingang mit dem letzten Update hinzugefügt.

So könnt ihr nun eure Lieblings-Apps zum BlackBerry Hub+ Posteingang hinzufügen, damit alle App-Benachrichtigungen übersichtlich an einem Ort angezeigt werden!

Wie das funktioniert, zeigt euch BlackBerry Mobile in einem weiteren How To-Video:

Viel Spaß!

(Quelle: YouTube)

Video: How To Change Swipe Gestures And Notification Actions In The BlackBerry Hub+ Inbox

Wenn das Lesen des Titels eines Kurzvideos auf YouTube länger dauert als das eigentliche Video anzusehen, dann sollte dies auf unserem Blog erwähnt werden! :-)

Hier ist also das neueste Video auf dem YouTube-Kanal von BlackBerry Mobile: 

How To Change Swipe Gestures And Notification Actions In The BlackBerry Hub+ Inbox

Viel Spaß! 

(Quelle: YouTube)

BlackBerry KEY2 LE Atomic bei Amazon im Angebot

Als kleinen Vorgeschmack auf den Amazon Prime Day (15. und 16. Juli 2019) könnt ihr das exklusiv von Amazon vertriebene BlackBerry KEY2 LE in der Farbe Atomic für 379,- EUR statt. 429,- EUR erwerben. 

Das Angebot findet ihr HIER.

(Quelle: Amazon, Bild: BlackBerry)

Stellt eure BBM Enterprise-Gruppen vor

In den letzten Tagen haben wir oft über den BBM Enterprise berichtet und euch den Messenger vorgestellt. 

Wir möchten euch die Möglichkeit geben, eure eigenen BBM Enterprise-Gruppen aber auch eure favorisierten Gruppen vorzustellen.

Vielleicht sucht ihr aber auch eine Gruppe zu einem Thema und ihr könnt euch gegenseitig Empfehlungen aussprechen. 

Hinterlasst einen Kommentar auf dem Blog und tragt dazu bei, die BBMe-Community wachsen zu lassen - wir sind gespannt! 

o2 kündigt BlackBerry Option zum 30.09.2019

o2 kündigt zum 30.09.2019 die BlackBerry Option, die BlackBerry-Geräte mit OS7 und älter benötigen. Dies bestätigte mir Elmas nach der Kontaktaufnahme über Chatbot Lisa von o2:

Falls ihr mehr über Chatbot Lisa erfahren möchtet, findet ihr HIER noch ein paar Infos.

Video: BlackBerry Annual General Meeting 2019

BlackBerry hat auf dem eigenen YouTube-Kanal die Aufzeichnung des "Annual General Meeting 2019" zur Verfügung gestellt. 

Hilft euch bei der Wärme vielleicht beim Einschlafen! :-)

(Quelle: YouTube)

BlackBerry Evolve bei Amazon verfügbar

Wie ich erst heute entdeckt habe, ist das BlackBerry Evolve bei Amazon Deutschland für 374,39 EUR verfügbar.

Erinnern wir uns kurz: Das BlackBerry Evolve wurde im August 2018 vorgestellt und ist das erste von Lizenznehmer Optiemus für den indischen Markt produzierte und vertriebene BlackBerry.

Das Gerät gibt es in den Varianten Evolve und Evolve X und wurde, so war es mir bis heute bekannt, exklusiv über Amazon India vertrieben.

Die Spezifikationen des Evolve lauten wie folgt: 

Betriebssystem: Android 8.1 (Oreo)

Display: 5,99 Zoll IPS Display, 18:9 Fomat, Auflösung 2160x1080 (Full HD), Gorilla Glas 5

Prozessor: Snapdragon 450

RAM: 4 GB

interner Speicher: 64 GB

Kamera (Rückseite): Dual Kamera 13 MP + 13 MP

Kamera (Front): 16 MP

Akku: 4000 mAh

Der Fingerprintsensor ist auf der Rückseite des Gerätes platziert und auf der Frontseite gibt es, wie schon vom BlackBerry Aurora bekannt, den BlackBerry Schriftzug zu sehen.

Das Angebot findet ihr HIER.

(Quelle: Amazon)

John Chen äußert sich zur Einstellung des BBM

Auf dem Inside BlackBerry Blog äußert sich John Chen, CEO von BlackBerry, zur Einstellung des BBM und empfiehlt den BBM Enterprise zu verwenden:

Am vergangenen Freitag haben wir uns vom BlackBerry Messenger (BBM) verabschiedet. Aber anstatt dies als "das Ende einer Ära" zu betrachten, möchten wir den BBM feiern und ihn in bester Erinnerung behalten, während wir uns auf unsere aufregende nächste Phase freuen.

Zunächst möchte ich mich bei allen treuen BBM-Konsumenten bedanken und zum Ausdruck bringen, dass auch ich traurig darüber bin. Die Posts in sozialen Medien, die das Ende des BBM beklagen, spricht für die starke Nostalgie und Erfahrung, die unser Unternehmen sammeln konnte. Persönlich werde ich es vermissen, separate Kanäle mit Freunden und Familie und lustige Funktionen wie Sticker und Emojis zu nutzen, um mit ihnen zu interagieren. Was ich jedoch immer schätzen werde, sind die Erfahrungen, Beziehungen und Gespräche, die durch unseren BBM und die Plattform ermöglicht werden.

Dieses abschließende Kapitel zum BBM bedeutet nicht das Ende der BlackBerry Messenger-Geschichte. Tatsächlich ist es genau umgekehrt. Wir freuen uns, allen Benutzern unseren BBM Enterprise (BBMe) mit verschlüsseltem Chat-Service anbieten zu können. Mit BBMe haben unsere treuen BlackBerry Messenger-Benutzer jetzt eine zuverlässige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Hand. Als Messaging-Plattform für Unternehmen erhalten Benutzer, die BBMe einsetzen, eine zuverlässige textbasierte Kommunikation mit den Services des BBM, die ein höheres Maß an Sicherheit und Datenschutz bietet.

Die unglaubliche Reaktion unserer Benutzer spricht für die Geschichte des BBM. Aber ich freue mich genauso, dass BBMe eine vertrauenswürdige und sichere Messaging-App für alle geworden ist. BBMe wird bereits von Regierungen und großen Unternehmen auf der ganzen Welt als vertrauenswürdig eingestuft. Diese Organisationen wissen, dass das Bedürfnis nach Privatsphäre und Sicherheit von größter Bedeutung ist. Egal, ob Sie Staatsoberhaupt, Bankchef oder Leiter des Sportteams Ihres Kindes sind - Sie wissen, dass BlackBerry Ihre Daten niemals monetarisieren wird. Wir werden immer sicherstellen, dass Ihre Daten Ihnen gehören, Sie ihre Daten unter Kontrolle haben werden und diese sicher und privat sind.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit BBMe.

(Quelle, auch Bild: Inside BlackBerry Blog)

Der BBM ist Geschichte

Das war es. Der BBM ist Geschichte!

Wie sieht es aus - werdet ihr den BBM Enterprise als Alternative nutzen?

BlackBerry History (9): BlackBerry 6510

Im nächsten Teil unserer Vorstellung historischer BlackBerry-Geräte gehe ich heute auf den BlackBerry 6510 ein. Erschienen ist das Gerät im Dezember 2002 und wurde von Nextel / USA vertrieben. Die Zulassung durch die FCC ist auf den 14. August 2002 datiert.

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, wurde bei diesem Device eine ausziehbare Antenne verbaut. 

Die Antenne wurde benötigt, um das damals in den USA beliebte Push-To-Talk (PTT) zu ermöglichen. PTT kennt ihr vielleicht noch aus alten Filmen, wenn die Darsteller einen BlackBerry wie ein Walki-Talkie genutzt haben. Immer, wenn die Geräte zum Sprechen vor den Mund gehalten wurden, war PTT im Einsatz.

In Deutschland wurde PTT meines Wissens nur kurzzeitig von T-Mobile angeboten.

Desweiteren konntet ihr mit dem 6510 e-Mails, PIN-Nachrichten und SMS senden und empfangen und es standen ein mobiler Kalender, Aufgaben- sowie eine Kontakt- und Adressverwaltung zur Verfügung. Auch ein Taschenrechner wurde integriert.

Für die heutige Zeit selbstverständlich, konntet ihr mit diesem BlackBerry bereits telefonieren und hattet Internetzugriff!

Das Display bietet eine Auflösung von 160 x 100 Pixeln und es ist ein Anzeige von 8 bis 12 Zeilen auswählbar. Der interne Speicher bietet 8 MB Speicherkapazität und das Gerät wiegt bei Abmessungen von 11,5 x 7,5 x 2,41 cm 160 Gramm. 

Der Akku hat eine Kapazität von 900 mAh, die angegebene Stand-by-Zeit beträgt 75 Stunden, die Sprechzeit ist mit 2,8 Stunden aufgeführt.  

Benötigt wurde eine Mini-SIM, um das Gerät vollständig nutzen zu können. Navigiert wird auch bei diesem Gerät über ein Trackwheel.