< BlackBerry auf der CeBIT vom 14.-18.03.2016 | Wochenrückblick KW 07/2016, 15.-21.02.2016 >

Nimmst Du die blaue oder die rote Pille - oder warum Classic Besitzer ein zweites Smart Phone haben

Ein Rückblick auf das BBUGKS Treffen vom 17. Februar 2016

Mittwoch, 19 Uhr, in einer dunklen Ecke irgendwo in einer Kasseler Gaststätte tippt ein einsamer junger Mann auf der Tastatur seines BlackBerry Classics, nichts ahnend, was ihm diesen Abend noch widerfahren wird.

Um 19.05 Uhr biegt nur wenige Meter entfernt ein weiterer BlackBerry-Fan genauso nichts ahnend auf den Parkplatz desselben Etablissements in der festen Überzeugung, dieses Mal als erster am verabredeten Ort zu sein, nicht nur pünktlich, sondern endlich mal der Erste.

„Ja, da ist schon jemand da, der sitzt da hinten!“ 

Wieder nicht erster, und überrascht darüber. Ich ging im Kopf durch, wer denn schon da sein könnte, um auf keinen zu kommen und war positiv überrascht, ein neues Gesicht zu sehen.

Thomas aus Paderborn, ebenso in der Technikbranche beheimatet und nicht angekündigter Teilnehmer fiel durch sein Classic auf. Und ein zweites, gar nicht so vertrautes Samsung Note.

Schnell war geklärt, daß es sich um sein Arbeitssmartphone handelte, und es seine Daseinsberechtigung nur damit rechtfertigte, `daß eben doch nicht alle Android Apps auf dem Classic laufen und aber das ein oder andere aus der Roboterwelt ganz nützlich und gut zu gebrauchen wäre.´

Womit wir also unseren roten Faden für das BlackBerry User Group Kassel Treffen gefunden haben. Denn dieses Thema war sicherlich das meist diskutierte.

Im Laufe der nächsten Stunde füllte sich der Tisch bis auf beachtliche fünf Personen; eine Autobahnabfahrt kann man auch mal verpassen, sonst wären wir wohl etwas früher komplett gewesen, aber bei Staufenberg kann man ja wieder Richtung Süden wechseln. Und so kamen wir Hungrigen dann auch zu unserer Bestellung und mit dem Wissen des baldigen Sättegefühls ließ es sich dann auch viel angeregter diskutieren.

Neben Thomas brachte auch Michael sein Classic mit. Und sein LG Nexus. Auf unsere Nachfrage kam dann sowas wie: `daß eben doch nicht alle Android Apps auf dem Classic laufen und aber das ein oder andere aus der Roboterwelt ganz nützlich und gut zu gebrauchen wäre.´

Euch fällt was auf? Richtig, der Eindruck, das Classic sei dann doch nicht so stark auf der Brust wurde wieder bestätigt, was die Passport User zu ein wenig Häme hinreißen ließ mit dem Hinweis auf: bei uns laufen quasi fast alle Apps aus der Android Welt und mit dem Umweg über Snap auch eine ganze Menge.

Nur der Z30 User sagte sowas wie, daß sich das auch bald ändern würde, da ja nur die 4.3 Version des Androids dem Zauber zugrunde liegt und auch die Passport User sich früher oder später von ihren Android Apps verabschieden müssen.

Spielverderber.

So ging der Abend mit vielen anregenden Diskussionen ins Land und auch das Thema des Fortbestands unserer liebgewordenen Beeren aufgrund der aktuellen Situation kam nicht zu kurz. Wobei ja auch hier nichts wirklich Belastbares von Seiten BlackBerry kommuniziert wurde, so daß die Hoffnungen auf neue Geräte mit dem BB Logo und einem weiterentwickelten Android durchaus von allen geteilt wurden. Besser muß das jetzige Android werden, darüber waren sich alle einig, ebenso die Hardware, die dieses Mal leider nicht ausführlich zum Testen kam;

gern nehme ich das zum Anlass, auf unsere Testaktion der aktuellen BlackBerry Geräte hinzuweisen: Ihr wißt schon, kurz bei uns melden und Ihr habt in kürzester Zeit Euer Wunschgerät für ein paar Tage zum Testen in der Post!

Einig waren sich alle, daß bei einem Hochpreisgerät mehr kommen muß, als das PRIV bisher liefert. So macht es uns BlackBerry immer leichter, den Absprung zu einem anderen Smartphone Hersteller zu schaffen. In eine Welt, die vor einer App-Vielfalt nur so strotzt, in ein fertiges Ökosystem, das zuverlässig und schnell funktioniert und uns das meiste abnimmt, in einen Konzern, der seine Kunden als Jünger domestiziert und ihnen eine Welt präsentiert, in der sie sich um nichts mehr zu kümmern brauchen und es noch besser gar nicht sollen!

Und so spanne ich den Bogen zum Titel und nehme nochmal den Bezug zu den roten und blauen Pillen auf, zwischen denen sich schon vor einigen Jahren Neo in `The Matrix´ entscheiden musste:

Nimm die blaue Pille und alles bleibt wie es war, nimm die rote Pille und Du bleibst hier im Wunderland und läßt Dir von uns zeigen, was alles möglich ist.

Ich schau mal, ob auf der roten Pille irgendwo BlackBerry steht…

Im Nachgang fanden wir den Abend alle gelungen, neues Blut brachte neuen Diskussionsstoff, diesmal waren nur Techies am Tisch, deshalb waren die Themen entsprechend IT-lastig, aber dennoch unterhaltsam, anregend und der ein oder andere Tipp wurde mitgegeben und bei passender Gelegenheit auch schon umgesetzt. Alles in allem ein Abend wie erwartet. Fast! Ich hätte nie geglaubt, daß man beim Urlaub im Cafe del Sol 4 (in Worten vier!) Schnitzel schaffen kann. Liebe Grüße an den Magen, Alex!

Nur Mädchen! Die fehlten!

Bis zum nächsten Treffen!

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

BBUGKS am : Wochenrückblick KW 07/2016, 15.-21.02.2016

"Wochenrückblick KW 07/2016, 15.-21.02.2016" vollständig lesen
Und wieder ist eine Woche vorüber und somit Zeit für unseren Rückblick. Heute werfen wir mal einen Blick nach rechts und links und stellen Neuigkeiten abseits der üblichen Sorte vor und berichten über blaue oder rote Pillen, neue Klamotten und das gute

BBUGKS am : BBUGKS-Live #7: Erstes Treffen in 2016 und mal wieder Quo Vadis BlackBerry

"BBUGKS-Live #7: Erstes Treffen in 2016 und mal wieder Quo Vadis BlackBerry" vollständig lesen
Das neue Jahr ist schon wieder über zwei Monate alt und wir mussten leider aus verschiedenen Gründen eine kleine Pause beim Podcasten einlegen. Aber jetzt sind wir da und haben eine neue Ausgabe von BBUGKS-Live für euch. Im Februar war unser erstes T

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Pavatar, Wavatars Autoren-Bilder werden unterstützt.