Artikel mit Tag sammlung

Aufstellung Bestand der BlackBerry-Sammlung

Nachfolgend eine Aufstellung über den Bestand meiner BlackBerry-Sammlung. Diese Aufstellung wird regelmäßig aktualisiert und erweitert werden. Durch Klick auf die hinterlegten Links kommt ihr direkt zu weiteren Infos über die Artikel. Wie es zu der Sammlung kam, könnt ihr HIER erfahren.

Die Sammlung zeige ich euch nicht nur auf unserem Blog. Ihr findet Bilder und Videos meiner Sammlung auf Instagram unter "blackberry_collector" sowie auf Twitter unter "thebbcollector". Schaut doch einfach mal vorbei!

Die echten BlackBerry-Geräte:

BlackBerry PlayBook, RIM Inter@ctive Pager, RIM 850, RIM Symbol R857D BlackBerry Barcode Reader / Scanner Asls, 957M, 5790, 5820, 6230, 6510, 6720, 7100t, 7100v, 7100x, 7130g, 7230, 7290, 7520, 7730, 8100, 8110, 8120, 8220, 8300, 8310, 8520, 8700g, 8700v, 8707v, 8800, 8830 World Edition, 8900, 9000, 9105, 9300, 9320, 9360, 9380, 9500, 9520, 9650, 9670, 9700, 9720, 9780, 9790, 9800, 9810, 9860, 9900, Porsche P'9981, Porsche P'9982, Porsche P'9983, Dev Alpha A, Dev Alpha B, Dev Alpha C, Q5, Q10, Z10, Z30, Passport black, Passport AT&T, Classic, Leap, PRIV, DTEK50, DTEK60

Die BlackBerry-Dummies:

8300, 8520, 8820, 8900, 9000, 9300, 9500, 9520, 9780, 9800, 9810

Die Exoten und Zubehör: 

RIM Digisync Barcode Reader, Celio Redfly C7 for BlackBerry, Planon Printstik PS910 for BlackBerry, BlackBerry Music Gateway, BlackBerry NFC Stereo Gateway, BlackBerry Mini Stereo Speaker, BlackBerry Visor Mount VM-605, BlackBerry Presenter, BlackBerry HS250 Bluetooth Headset, RIM Research in Motion Monopoly (Spiel)

Die Werbeartikel:

"Love what you do"-Blechdose, kleine BlackBerry Schachtel, BlackBerry Werbebeutel, Beutel für Sonnenbrille, Brillenetui, BlackBerry Ledermappe für 6 BB, BlackBerry Laptop-Tasche, BlackBerry Tassen "Heiss auf Kommunikation", "Milch?" und "The cup is always half full", sehr großer Kaffeebecher, BlackBerry Wein-Set, diverse Kugelschreiber, diverse Aufkleber, Blöcke, Notizzettel, Notizblock-Halter, kleiner Spiralblock, diverse Ansteck-Pins, Getränkebecher, Flaschenöffner, BlackBerry Weinset, Frisbee-Scheibe, diverse Schlüsselanhänger, Einkaufs-Chip, Schlüsselanhänger mit Chip,  Kofferschlösser, Koffer-Adressanhänger, Taschenlampen, kleiner BlackBerry Lederball, BlackBerry Jojo, BlackBerry Eiswürfel, Stress-Berry, Visitenkarten-Etui aus Leder, USB-Stick, Armband (Rubber Bracelet), BlackBerry Mousepad, Einkaufstüte, Adventskalender, BlackBerry Weihnachtsmützen, diverse Magneten, diverse Kopfhörer, BBM Display Reinigungstuch, Mike Lazaridis Postkarte, BlackBerry Kissen, Smartphone-Aufsteller mit BlackBerry-Logo, Spielzeug LKW mit BlackBerry-Logo, Babystrampler "Lieblings BlackBerry", BlackBerry Thermoskanne, BlackBerry Kartenspiel, Autogrammkarte, BlackBerry Zauberwürfel, BlackBerry USB-Hub, Stressbälle

BlackBerry-"Kleidung" und passendes Zubehör:

BlackBerry Outdoor-Jacke, BlackBerry Westen, BlackBerry Jacket, BlackBerry Baby-Strampler "Lieblings BlAckBerrY, BlackBerry Elite Trolley, Anzugschutzhülle, Schulterrucksack, BlackBerry Elite Polo Shirts, CrackBerry Shirts, diverse BlackBerry Shirts, BlackBerry Mercedes AMG Petronas Polo Shirt, BlackBerry Lauf-Shirt, BlackBerry Schweißband, Cap, Hut, Sonnenbrille, Manschettenknöpfe, Krawattennadel

Bücher:

The Inside Story of Research in Motion (Rod McQueen), BlackBerry Planet (Alastair Sweeny), BlackBerry Development Fundamentals (John M. Wargo)Programmieren für den BlackBerry (Klaus Löwenhagen), BlackBerry - 10 Lektionen für Einsteiger (Christian Immler), BlackBerry Hacks (Dave Mabe), Hacking BlackBerry (Glenn Bachmann), Blackjacking (Daniel V. Hoffman), How To Do Everything With Your BlackBerry (Curt Simmons), My BlackBerry Curve (Craig James Johnston), Professional BlackBerry (Craig James Johnston, Richard Evers), BlackBerry Curve for Dummies (Robert Kao, Dante Sarigumba), BlackBerry for Dummies (Robert Kao, Dante Sarigumba), BlackBerry Torch Made Simple (Martin Trautschold, Gary Mazo), BlackBerry Storm 2 (Joli Ballew), Obama's BlackBerry (Kasper Hauser), BlackBerry Fool - An addict's guide to switching off

Hefte:

30 Minuten Zeitmanagement mit BlackBerry (Lothar Seiwert, Holger Wöltje), The Ultimate BlackBerry Guide, TecChannel compact: Smartphones - iPhone, Android, BlackBerry

Sammlung (8): Bücher und Hefte

Wenn man so eine kleine Sammelleidenschaft entwickelt hat, kommen mit der Zeit auch einige Bücher und Hefte rund um BlackBerry zusammen.

Einige davon zeige ich euch nachfolgend: 

An erster Stelle sei das Buch "BlackBerry - The Inside Story of Research in Motion" von Rod McQueen genannt. Dieses Buch wird ja schon fast als Pflichtlektüre für BlackBerry-Anhänger gehandelt. Rod McQueen gibt in diesem Buch tiefe Einblicke über die Entstehung und Geschichte von Research in Motion. Zudem erfährt man auch viel über die RIM-Gründer Jim Balsillie und Mike Lazaridis. Das Buch ist auf Englisch, aber sehr verständlich geschrieben.

 

Einen ähnlichen Inhalt bietet das Buch "BlackBerry Planet" von Alastair Sweeny. Auch er behandelt die Geschichte von Research in Motion und diesem kleinen schwarzen Gerät, welches die Welt im Sturm eroberte. Zu dem Buch gibt es auch eine sehr interessante Website, die sich mit der gleichen Thematik befasst. Schaut doch einmal auf blackberryplanetbook.com vorbei. Dort erhaltet ihr einen sehr guten Einblick über das Buch! 

Einige Sachbücher habe ich im Laufe der Zeit ebenfalls gefunden. Zu nennen sind da:

BlackBerry Development Fundamentals von John M. Wargo, Programmieren für den BlackBerry von Klaus Löwenhagen und BlackBerry - 10 Lektionen für Einsteiger von Christian Immler. 

 

 

 

Ist dann der Wissensdurst noch immer nicht gestillt, sollte man einen Blick auf My BlackBerry Curve von Craig James Johnston, BlackBerry Hacks von Dave Mabe oder Hacking BlackBerry von Glenn Bachmann werfen: 

 

 

 

Für Zwischendurch lesenswert sind Hefte bzw. Zeitschriften über BlackBerry. Auch hier bin ich fündig geworden und habe in meine Sammlung 30 Minuten Zeitmanagement für BlackBerry von Lothar Seiwert und Holger Wöltje sowie die Sonderhefte The Ultimate BlackBerry Guide und TecChannel compact: Smartphones - iPhone, Android BlackBerry aufgenommen:


Sammlung (7): BlackBerry 6720

Mit dem BlackBerry 6720 setzt ein optisch sehr ansprechendes Gerät die Vorstellung meiner Sammlung fort. 

Technisch bekommt man mit dem BlackBerry 6720 erneut einen hervorragenden Organizer mit der Möglichkeit der Synchronisation über den PC. Integriert sind sowohl Lautsprecher als auch ein Mikrofon und es wird Java als Plattform unterstützt.

Der Arbeitsspeicher ist bekannt und bietet 16 MB Flash-Speicher plus 2 MB SRAM. Das Display bietet die Anzeige von 13, 16 oder 20 Zeilen. Dies ist vom Benutzer auswählbar. Das Gewicht von 138 verteilt sich auf die Abmessungen von 12,1 x 7,7 x 1,8 cm.

Als weitere Sicherheitsmerkmale bietet der BlackBerry 6720 einen Kennwortschutz und eine Tastaturverriegelung. 

Einen Überblick über die vollständige Sammlung könnt ihr unter folgendem Link finden: Aufstellung Sammlung

Sammlung (6): BlackBerry 6230

image

Nach einer berufsbedingten Pause möchte ich euch heute ein weiteres Stück aus meiner Sammlung vorstellen: Den BlackBerry 6230.

Was sofort auffällt ist, das mit dem 6230 optisch der Grundstein für das zukünftige Design der BlackBerry-Geräte gelegt wurde.

Neben den typischen Funktionen wie mobile eMail, Telefon und SMS, mobiler Kalender und mobiler Internetzugriff ist auch der BlackBerry Messenger mit an Bord. Die Synchronisation mit einem PC ist ebenfalls möglich (BlackBerry Desktop Software 3.6 und höher notwendig). Ein Mikrofon und ein Lautsprecher sind integriert worden und es liegt ein Headset zum Freisprechen bei. 

Das Display bietet eine hochauflösende Monochromanzeige mit 160 x 100 Pixeln. Es ist ein Anzeige von 8, 10, 12 oder 15 Zeilen auswählbar. Der Speicher bietet 16 MB Flash-Speicher plus 2 MB SRAM und das Gerät wiegt bei Abmessungen von 11,3 x 7,5 x 2,0 cm 136 Gramm. 

Navigiert wird auch bei diesem Gerät über ein Trackwheel. 

Einen Überblick über die vollständige Sammlung könnt ihr unter folgendem Link finden: Aufstellung Sammlung

Sammlung (5): RIM DigiSync Film Barcode Reader

image

Gelegentlich werde ich gefragt, welches denn das älteste Gerät meiner BlackBerry-Sammlung sei. Und das ist eindeutig zu benennen, denn es handelt sich um ein Gerät aus dem Jahr 1990 - und es hat mit den Smartphones von RIM bzw. BlackBerry rein gar nichts zu tun! 

Ich muss gestehen, den DigiSync Film Barcode Reader von RIM habe ich nur durch Zufall im Netz entdeckt. Bis zum Sommer diesen Jahres wusste ich noch gar nicht, dass es so einen Exoten von RIM überhaupt gibt. Aber Dank eBay findet man ja fast alles. Auch Exoten. 

Was machen Film Barcode Reader eigentlich? Laienhaft gesprochen lesen diese Geräte, wie der Name schon vermuten lässt, die maschinenlesbaren Barcodes am Rand von Filmstreifen aus und sind für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. die Lichtbestimmung, erhältlich.

Aber mache ich es mir nicht unnötig schwer, sondern schauen wir auf die Produktseite, da steht ja alles! ;-)

rti DigiSync

Eine weitere Variante des Barcode Readers ist der RIM Excalibur:

Excalibur

Dieses Gerät in meine Sammlung aufzunehmen übersteigt aber mein Budget. :-)

Diese Barcodes an den Rändern der Filmstreifen waren Teil einer von Kodak und Canada's National Filmboard neu entwickelten Technik. RIM bewarb sich auf die Ausschreibung dazu, die passenden technischen Geräte zu entwickeln und hat den Zuschlag erhalten. Das ganze führte sogar dazu, dass RIM 1994 einen Emmy und 1998 einen Oscar für diese technische Leistung bekam. Auch diese beiden Auszeichnungen in der Geschichte von RIM waren mir neu. Aber man lernt ja gerne dazu! 

Sammlung (4): BlackBerry 5820

image

Mit dem BlackBerry 5820 stelle ich euch heute ein Gerät vor, mit dem neben den bekannten Organizer- und e-Mail-Funktionen auch das Telefonieren möglich wurde.

Somit konnte man sich das Mitführen eines Mobiltelefons ersparen und hatte erstmals alles in einer Hand. Allerdings war das Telefonieren nicht ganz so komfortabel wie heute, denn zum Telefonieren muss man ein Headset einstöpseln, über welches man dann nach dem Klingeln des 5820 (ja, es klingelt auch ohne Lautsprecher!) Gespräche führen konnte. 

Das Display bietet eine Anzeige mit 13, 16 oder sogar 20 Zeilen. Dieses ist vom Nutzer auswählbar. Navigiert wird wie von den Vorgängermodellen bekannt via Trackwheel und ESC-Taste. Der bekannte aufladbare Lithium-Akku ist auch im 5820 verbaut und die Laufzeiten können sich sehen lassen: Eine Sprechzeit von 4 Stunden, bei e-Mail-Nutzung hält der Akku 3 - 4 Tage durch und die Standby-Zeit ist mit 10 Tagen angegeben. Beim Gewicht hat sich nichts geändert, es wiegt 133 Gramm bei einer Größe von 11,7 x 7,8 x 1,8 Zentimetern (L x B x H). Die Höhe hat den Vorteil, dass man die guten alten Geräte noch problemlos vom Tisch anheben kann und nicht an den Rand schieben muss, um sie in die Hand zu nehmen. ;-)

Wie gehabt stehen als Basisfunktionen mobile e-Mail, mobiler Kalender, mobiler Internetzugriff und Paging zur Verfügung. Benachrichtigungen bekommt man per Klingelton und Vibrationsalarm bzw. via Bildschirm- und LED-Anzeige. 

Einen Überblick über die vollständige Sammlung könnt ihr unter folgendem Link finden: Aufstellung Sammlung 

Sammlung (3): BlackBerry 5790

image

Mit dem BlackBerry 5790 seht ihr hier ein Modell, welches dem RIM 957 sehr ähnlich ist.

Telefonieren war auch mit diesem Gerät noch nicht möglich, es ist eher ein Organizer mit e-Mail-Funktion. Deutlich zu erkennen ist die für BlackBerry typische Bauform des Gerätes. Das Display bietet eine monochrome Anzeige mit 16 oder 20 Zeilen, dies ist vom Benutzer auswählbar, navigiert wird mit Trackwheel und ESC-Taste. Bei dem Akku handelt es sich um einen internen, aufladbaren Lithium-Akku, welcher eine gute Woche durchhält. Bei einer Grösse von 11,7 x 7,8 x 1,8 cm wiegt ein BlackBerry 5790 138 Gramm.

Das Gerät bietet schon einige Funktionen, so stehen die mobile e-Mail, ein mobiler Kalender, mobiler Internetzugriff und Paging für die Nutzer zur Verfügung. Über neue Nachrichten wird man per Klingelton und Vibrationsalarm sowie Bildschirm- oder LED-Anzeige benachrichtigt.

Für die Nostalgie-Freunde unter uns habe ich HIER noch ein Datenblatt von damals. 

Einen Überblick über die vollständige Sammlung könnt ihr unter folgendem Link finden: Aufstellung Sammlung

Sammlung (2): RIM 957

image

Weiter geht es mit einer kurzen Vorstellung von Geräten aus meiner Sammlung.

Heute machen wir eine Zeitreise in das Jahr 2000! Hier seht ihr mit dem RIM 957 quasi den ersten "echten" BlackBerry in der bekannten Bauweise.

Telefonieren konnte man mir diesem Gerät noch nicht, einen Browser gab es auch noch nicht. Dennoch war das Gerät eine Revolution, denn man konnte erstmals seine e-Mails unterwegs empfangen. Das Display ist mehr als doppelt so groß wie das von seinem Vorgänger und wird auch nicht mehr mit Batterie betrieben, sondern es ist ein aufladbarer Lithium-Akku verbaut. Die Anzeige des Displays ist mit 16 oder 20 Zeilen vom Nutzer auswählbar. Die Navigation erfolgt per Trackwheel und einer ESC-Taste, der Arbeitsspeicher hat 8 MB Flash-Speicher plus 1 MB SRAM. Das Gerät wiegt 136 Gramm bei 11,7 x 7,8 x 1,8 cm (L x B x H) Größe. Schon damals wurde man per Klingelton und Vibrationsalarm sowie Bildschirm- oder LED-Anzeige über neue Nachrichten informiert. 

Ich persönlich erkenne in dem Gerät gewisse Ähnlichkeiten mit einem aktuellen BlackBerry Passport. Das Display des 957 ist ebenfalls quadratisch und die Tastatur darunter war damals schon der Hit! ;-)

Eine Aufstellung über die vollständige Sammlung findet ihr HIER.

Sammlung (1): RIM 850

Heute möchte ich euch Bilder eines Gerätes aus meiner Sammlung zeigen, auf welches ich ganz besonders stolz bin.

image

 

Es handelt sich hierbei um Bilder des ersten "richtigen" BlackBerry - den RIM 850 (auch als "Leapfrog" bekannt).

Das Gerät gibt es in zwei Varianten - als RIM 850 und als RIM 950. Die beiden Varianten unterscheiden sich aber nur in der Verwendung unterschiedlicher Datennetze. Dieses Gerät verfügte bereits über BlackBerry-typische Austattungsmerkmale wie einem QWERTY-Keyboard, einem Trackwheel und einer ESC-Taste. Der RIM 850 wiegt 133 Gramm. Die Anzeige auf dem Display ist mit 6 oder 8 Zeilen vom Benutzer auswählbar. Veröffentlicht wurde das gut Stück in 1998 und ist der Nachfolger des legendären RIM Inter@ctive Pager. 

Ein wenig Nostalgie-Werbung kann ich ebenfalls bieten: 

Welcome to BlackBerry

(Quelle: www.archive.org)

Wer den Pager (!) einmal in Aktion sehen will, dem empfehle ich folgendes Video von www.berryme.de:

Video

Wie ihr sehen könnt, wird der RIM 850 Pager mit Batterie betrieben und funktioniert noch heute! Die Batterie hält bei aktiver Nutzung übrigens ca. drei Tage. 

Eine Aufstellung über die komplette Sammlung findet ihr HIER.

Meine BlackBerry-Sammlung

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, dass sich hier in Kassel eine BlackBerry-Sammlung befindet.

Angefangen hat diese Sammlung mit zwei BlackBerry-Dummies. Diese haben sich dann auf wundersame Weise vermehrt und irgendwann kamen dann sogar echte BlackBerry-Geräte hinzu. Tja, und nach und nach wurde die Sammlung dann um die Bereiche Werbeartikel, Klamotten, Sammeln und Seltenes, etc. erweitert. 

Schon seit langem plane ich, diese Sammlung vorzustellen, da sich mit dieser Sammlung ein Stück BlackBerry-Geschichte aufgebaut hat. Anfang des Jahres konnte ich einen Teil dieser Sammlung im Rahmen unseres Events in Kassel ausstellen und zu meiner Freude ist diese kleine Ausstellung auf sehr viel Interesse gestoßen.

Für die Aufbewahrung meiner Sammlung hat mir meine Frau vor zwei Jahren eine schöne Vitrine geschenkt, damit die ganzen Prachtstücke nicht irgendwo in Kartons aufbewahrt werden müssen. In diese Vitrine passt auch eine Menge hinein, allerdings "musste" ich mir letzte Woche eine weitere Vitrine schenken lassen, da die Sammlung im Verlauf der letzten Monate erneut angewachsen ist. Und zwei Vitrinen brauchen Platz, so dass es im Dachgeschoss einen eigenen, gesicherten Raum für diese gibt, inkl. Sitzgelegenheiten, um in Ruhe die Gegenstände betrachten zu können. :-)

Fototechnisch habe ich inzwischen nicht mehr die Möglichkeit, alle Artikel auf ein Foto zu bekommen. Von daher möchte ich euch nach und nach auf unserem Blog meine Sammlung vorstellen. Beginnen möchte ich heute mit der Liste der BlackBerry-Artikel, die sich in meiner Sammlung befinden. Wer von euch noch BlackBerry-Artikel ungenutzt und in gutem Zustand irgendwo rumliegen hat, kann gerne mit mir über oliver@bbugks.de Kontakt aufnehmen. ;-)

EDIT: Die aktuelle Aufstellung über den Bestand der Sammlung findet ihr jetzt HIER!