Aktuelle Systemversionen der BlackBerry Androidgeräte [Update]

Android Blackberry Logo

Blickt ihr auch manchmal nicht mehr durch im Updatedschungel der BlackBerry Androidgeräte? In diesem Artikel halten wir die (uns bekannten) aktuellsten Systemversionen der Blackdroiden fest. Damit könnt ihr prüfen, ob euer Gerät aktuell ist.

Stand: 15.06.2019

Gerät: Priv

  • Update von: April 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: AAW068
  • Android Patchlevel: 5. Oktober 2017

Gerät: DTEK50

  • Update von: Juni 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: ABB046
  • Android Patchlevel: 5. Juni 2018

Gerät: DTEK60

  • Update von: August 2018
  • Android Version: 6.0.1
  • Software-Build: ABI133
  • Android Patchlevel: 5. August 2018

Gerät: KEYOne

  • Update von: April 2019
  • Android Version: 8.1.0
  • Software-Build: ABT975
  • Android Patchlevel: 5. April 2019

Gerät: Motion 

  • Update von: Juni 2019
  • Android Version: 8.1.0
  • Software-Build: ABX972
  • Android Patchlevel: 5. Juni 2019

Gerät: KEY2 

  • Update von: Juni 2019
  • Android Version: 8.1.0 
  • Software-Build: ABX648
  • Android Patchlevel: 5. Juni 2019

Gerät: KEY2 LE

  • Update von: Juni 2019 
  • Android Version: 8.1.0 
  • Software-Build: ABX563
  • Android Patchlevel: 5. Juni 2019 

Wir brauchen eure Hilfe

Es wäre toll, wenn ihr uns helfen könntet, diesen Artikel aktuell zu halten. Wenn ihr die oben genannten Versionen auf eurem Gerät erhaltet und es bei einer Quelle erworben habt, die oben in der letzten Spalte noch nicht genannt ist, teilt uns das doch bitte in den Kommentaren oder anderen Kanälen mit. Auch wenn ihr eine neuere Version als die oben genannten erhaltet, wäre eine kurze Nachricht toll. Wir können diese Aufstellung dann möglichst aktuell halten. Vielen Dank.

BlackBerry Evolve bei Amazon verfügbar

Wie ich erst heute entdeckt habe, ist das BlackBerry Evolve bei Amazon Deutschland für 374,39 EUR verfügbar.

Erinnern wir uns kurz: Das BlackBerry Evolve wurde im August 2018 vorgestellt und ist das erste von Lizenznehmer Optiemus für den indischen Markt produzierte und vertriebene BlackBerry.

Das Gerät gibt es in den Varianten Evolve und Evolve X und wurde, so war es mir bis heute bekannt, exklusiv über Amazon India vertrieben.

Die Spezifikationen des Evolve lauten wie folgt: 

Betriebssystem: Android 8.1 (Oreo)

Display: 5,99 Zoll IPS Display, 18:9 Fomat, Auflösung 2160x1080 (Full HD), Gorilla Glas 5

Prozessor: Snapdragon 450

RAM: 4 GB

interner Speicher: 64 GB

Kamera (Rückseite): Dual Kamera 13 MP + 13 MP

Kamera (Front): 16 MP

Akku: 4000 mAh

Der Fingerprintsensor ist auf der Rückseite des Gerätes platziert und auf der Frontseite gibt es, wie schon vom BlackBerry Aurora bekannt, den BlackBerry Schriftzug zu sehen.

Das Angebot findet ihr HIER.

(Quelle: Amazon)

John Chen äußert sich zur Einstellung des BBM

Auf dem Inside BlackBerry Blog äußert sich John Chen, CEO von BlackBerry, zur Einstellung des BBM und empfiehlt den BBM Enterprise zu verwenden:

Am vergangenen Freitag haben wir uns vom BlackBerry Messenger (BBM) verabschiedet. Aber anstatt dies als "das Ende einer Ära" zu betrachten, möchten wir den BBM feiern und ihn in bester Erinnerung behalten, während wir uns auf unsere aufregende nächste Phase freuen.

Zunächst möchte ich mich bei allen treuen BBM-Konsumenten bedanken und zum Ausdruck bringen, dass auch ich traurig darüber bin. Die Posts in sozialen Medien, die das Ende des BBM beklagen, spricht für die starke Nostalgie und Erfahrung, die unser Unternehmen sammeln konnte. Persönlich werde ich es vermissen, separate Kanäle mit Freunden und Familie und lustige Funktionen wie Sticker und Emojis zu nutzen, um mit ihnen zu interagieren. Was ich jedoch immer schätzen werde, sind die Erfahrungen, Beziehungen und Gespräche, die durch unseren BBM und die Plattform ermöglicht werden.

Dieses abschließende Kapitel zum BBM bedeutet nicht das Ende der BlackBerry Messenger-Geschichte. Tatsächlich ist es genau umgekehrt. Wir freuen uns, allen Benutzern unseren BBM Enterprise (BBMe) mit verschlüsseltem Chat-Service anbieten zu können. Mit BBMe haben unsere treuen BlackBerry Messenger-Benutzer jetzt eine zuverlässige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Hand. Als Messaging-Plattform für Unternehmen erhalten Benutzer, die BBMe einsetzen, eine zuverlässige textbasierte Kommunikation mit den Services des BBM, die ein höheres Maß an Sicherheit und Datenschutz bietet.

Die unglaubliche Reaktion unserer Benutzer spricht für die Geschichte des BBM. Aber ich freue mich genauso, dass BBMe eine vertrauenswürdige und sichere Messaging-App für alle geworden ist. BBMe wird bereits von Regierungen und großen Unternehmen auf der ganzen Welt als vertrauenswürdig eingestuft. Diese Organisationen wissen, dass das Bedürfnis nach Privatsphäre und Sicherheit von größter Bedeutung ist. Egal, ob Sie Staatsoberhaupt, Bankchef oder Leiter des Sportteams Ihres Kindes sind - Sie wissen, dass BlackBerry Ihre Daten niemals monetarisieren wird. Wir werden immer sicherstellen, dass Ihre Daten Ihnen gehören, Sie ihre Daten unter Kontrolle haben werden und diese sicher und privat sind.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit BBMe.

(Quelle, auch Bild: Inside BlackBerry Blog)

Der BBM ist Geschichte

Das war es. Der BBM ist Geschichte!

Wie sieht es aus - werdet ihr den BBM Enterprise als Alternative nutzen?

BlackBerry History (9): BlackBerry 6510

Im nächsten Teil unserer Vorstellung historischer BlackBerry-Geräte gehe ich heute auf den BlackBerry 6510 ein. Erschienen ist das Gerät im Dezember 2002 und wurde von Nextel / USA vertrieben. Die Zulassung durch die FCC ist auf den 14. August 2002 datiert.

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, wurde bei diesem Device eine ausziehbare Antenne verbaut. 

Die Antenne wurde benötigt, um das damals in den USA beliebte Push-To-Talk (PTT) zu ermöglichen. PTT kennt ihr vielleicht noch aus alten Filmen, wenn die Darsteller einen BlackBerry wie ein Walki-Talkie genutzt haben. Immer, wenn die Geräte zum Sprechen vor den Mund gehalten wurden, war PTT im Einsatz.

In Deutschland wurde PTT meines Wissens nur kurzzeitig von T-Mobile angeboten.

Desweiteren konntet ihr mit dem 6510 e-Mails, PIN-Nachrichten und SMS senden und empfangen und es standen ein mobiler Kalender, Aufgaben- sowie eine Kontakt- und Adressverwaltung zur Verfügung. Auch ein Taschenrechner wurde integriert.

Für die heutige Zeit selbstverständlich, konntet ihr mit diesem BlackBerry bereits telefonieren und hattet Internetzugriff!

Das Display bietet eine Auflösung von 160 x 100 Pixeln und es ist ein Anzeige von 8 bis 12 Zeilen auswählbar. Der interne Speicher bietet 8 MB Speicherkapazität und das Gerät wiegt bei Abmessungen von 11,5 x 7,5 x 2,41 cm 160 Gramm. 

Der Akku hat eine Kapazität von 900 mAh, die angegebene Stand-by-Zeit beträgt 75 Stunden, die Sprechzeit ist mit 2,8 Stunden aufgeführt.  

Benötigt wurde eine Mini-SIM, um das Gerät vollständig nutzen zu können. Navigiert wird auch bei diesem Gerät über ein Trackwheel. 

End of Life für einige BlackBerry Android Apps

Wie BlackBerry auf seiner "Software Support Life Cycle" Seite aufgeführt hat, erreichen per 30.06.2019 einige der exklusiven BlackBerry-Apps für Android das EOL.

Das bedeutet,

-dass es für diese Apps zukünftig keine Updates mehr geben wird

-die Apps nicht mehr weiterentwickelt werden

-dass die Anwendungen demnächst keinen technischen Support mehr von BlackBerry erhalten bzw. unterstützt werden

(Quelle: crackberry)

Video: Take Your Shot With BlackBerry KEY2 LE

Und wieder gibt es ein neues Video auf dem YouTube-Kanal von BlackBerry Mobile! 

Erneut steht das BlackBerry KEY2 LE im Mittelpunkt. Unter dem Motto "Take Your Shot" wird euch das Device nähergebracht.

Viel Spaß beim Ansehen!

P.S.: Habt ihr auf den Rucksack geachtet? :-)

(Quelle: YouTube)

BlackBerry KEY2 LE Atomic bei Amazon vorbestellbar

Seit der Ankündigung des BlackBerry KEY2 Atomic sind viele Anhänger von BlackBerry-Smartphones sehr angetan von dem Gerät und der Farbe.

Da das Gerät im eigenen Online-Shop von BlackBerry Mobile aktuell nur in den Farben Slate und Champagner verfügbar ist, war ich über die heutige Mitteilung von Amazon sehr erfreut.

In dieser Mitteilung wurde das BlackBerry KEY2 LE Atomic exklusiv bei Amazon als verfügbar angekündigt. So ganz stimmt das allerdings nicht, denn das Gerät kann lediglich vorbestellt werden, verfügbar soll es dann ab dem 17. Mai 2019 sein.

Wer sich also dieses besondere Smartphone für 429,00 EUR und Vorbesteller-Preisgarantie sichern möchte, sollte sich das Angebot HIER einmal ansehen. 

BBM für private Anwender wird am 31. Mai 2019 eingestellt

Wie bereits bekannt, hat BlackBerry in 2016 die Rechte an dem BlackBerry Messenger lizensiert und an die indonesische Firma Emtek übertragen. Dabei wurde auch die Übertragung von Kundendaten auf Server in Indonesien bekannt. Emtek wiederum hat eine Tochterfirma namens Creative Media Works (CMW). Diese hat die Aufgabe, den BBM Consumer Bereich, also den Bereich für die privaten Anwender des BBM, zu übernehmen und zu verwalten sowie neue Inhalte und Dienste zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 2016 hat BlackBerry eine Partnerschaft mit Emtek aus Indonesien angekündigt, um das BBM-Geschäft für den privaten Nutzer auszubauen.

Im Rahmen der Partnerschaft erweiterte Emtek die Möglichkeiten von BBM für die privaten Nutzer mit neuen Funktionen und Verbesserungen, während BlackBerry die Kontrolle über seine BBM Enterprise-Lösung beibehielt.

Emtek hat heute überraschend mitgeteilt, diesen BBM-Service am 31. Mai 2019 einzustellen:

Heute geben wir bekannt, dass wir den BBM-Service für private Nutzer am 31. Mai 2019 einstellen werden.

Vor drei Jahren haben wir uns vorgenommen, den BBM-Service für private Nutzer, eine der beliebtesten Instant Messaging-Anwendungen, als plattformübergreifenden Dienst zu beleben, bei dem Benutzer nicht nur miteinander chatten und Lebenserfahrungen austauschen können, sondern auch Inhalte konsumieren und Zahlungsdienste verwenden können.

Wir haben mit ganzem Herzen dafür gesorgt, dass dies Wirklichkeit wird, und wir sind stolz auf das, was wir bisher aufgebaut haben.

Die Technologiebranche ist jedoch in Bewegung, und trotz unserer erheblichen Anstrengungen haben sich die Benutzer an andere Plattformen gewandt, während es sich für neue Benutzer als schwierig erwies, sich für den BBM zu entscheiden.

Wird sind sehr traurig, uns verabschieden zu müssen. Aber es ist jetzt an der Zeit, den BBM-Service für private Anwender vorzeitig abzuschalten und nicht weiterzumachen.

Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung und möchten uns bei allen, insbesondere unseren Benutzern, Partnern und Mitarbeitern, dafür bedanken, dass Sie an der BBM Consumer-Reise teilgenommen haben.

Wir hoffen, Sie werden viele gute Erinnerungen an den BBM-Kundendienst haben, der dazu beigetragen hat, Messenger-Plattformen so zu gestalten, wie sie heute sind.

Für weitere Informationen besuchen Sie die FAQ-Seite.

Die vorgenannte Änderung betrifft nicht die Nutzer von BB10 bzw. BB-OS aus früheren Zeiten, da für diese Varianten weiterhin BlackBerry selber zuständig ist. Allerdings ist damit am Jahresende ebenfalls Schluss.

Als Alternative wird euch BBM Enterprise (BBMe) empfohlen. Diese Variante ist im ersten Jahr kostenlos, ab dem zweiten Jahr kostet BBMe 2,79 EUR im 1/2-jahres-Abo.

Video: BlackBerry KEY2 LE Atomic Chess Park

Auf YouTube hat BlackBerry auf dem eigenen Kanal ein weiteres Video hochgeladen. Diesmal hat das BlackBerry KEY2 LE Atomic die Hauptrolle:

Viel Spaß beim Ansehen!

(Quelle: YouTube)