Artikel mit Tag eol

Aktualisiert: End of Life (EOL) der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, BlackBerry 10-Software, BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher

Auf der BlackBerry Knowledge Base wurde der Artikel zum End of Life der Infrastructure Services für BlackBerry OS 7.1 und früher, die BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher überarbeitet und aktualisiert.

Im Jahr 2016 gab der Executive Chairman und CEO von BlackBerry, John Chen, bekannt, dass der Übergang des Unternehmens zu einem Softwareunternehmen abgeschlossen sei. Seitdem haben wir bei der Umsetzung unserer Geschäftsstrategie große Fortschritte gemacht und konzentrieren uns heute darauf, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt intelligente Sicherheitssoftware und -dienste bereitzustellen.

Als weiteren Meilenstein auf dem Weg von BlackBerry werden wir Schritte unternehmen, um die Legacy-Dienste für BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software, dem BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher mit einem End-of-Life bzw. Kündigungsdatum zum 4. Januar 2022 außer Betrieb zu nehmen Als Dankeschön an unsere treuen Partner und Kunden haben wir uns entschieden, unseren Service bis dahin zu verlängern.

Zum Zeitpunkt der Beendigung der Dienste funktionieren Geräte mit BlackBerry OS 7.1 und früher, der BlackBerry 10-Software und BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher nicht mehr zuverlässig. Diesen Geräten fehlt es dann an der Möglichkeit, Aktualisierungen OTA zu empfangen. Dies schließt Daten, Telefongespräche, SMS und die 9-1-1-Funktionalität mit ein. Anwendungen (BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager und BlackBerry Blend) haben dann ebenfalls eine eingeschränkte Funktionalität.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der betroffenen Geräte, Software, Anwendungen und Serviceangebote:

Geräte

  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden – dies umfasst das BlackBerry Classic, BlackBerry Passport und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit der BlackBerry 10-Software veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden – dies umfasst BlackBerry Bold, BlackBerry Curve, BlackBerry Torch und alle anderen BlackBerry-Smartphones, die mit BlackBerry OS 7.1 und früher veröffentlicht wurden
  • Alle BlackBerry PlayBook-Tablets, die mit BlackBerry PlayBook OS 2.1 und früher veröffentlicht wurden


Software, Anwendungen und Dienste

  • BlackBerry Desktop-Software
  • BlackBerry-Link
  • BlackBerry-Mischung
  • BlackBerry Protect (ermöglicht es Verbrauchern, BBOS- und BlackBerry 10-Geräte aus der Ferne zu sperren, zu lokalisieren oder zu löschen). Auf das neue BlackBerry Protect (https://www.blackberry.com/us/en/products/blackberry-protect), eine KI-basierte Endpunktsicherheitslösung, haben die Änderungen keine Auswirkungen.
  • BlackBerry Password Keeper für BlackBerry 10 und BlackBerry OS 7.1 und früher. Der BlackBerry Password Keeper für BlackBerry Android-Geräte ist nicht betroffen.
  • BlackBerry ID für BlackBerry 10, BlackBerry  OS 7.1 und früher und BlackBerry PlayBook OS 2.1 OS und früher
  • BlackBerry Messenger (BBM) (Consumer). Es gibt keine Auswirkungen auf BBM for Enterprise und BBM Enterprise for Individual Use (BBMe), die weiterhin verfügbar sein werden und BlackBerry ID auf anderen Plattformen nutzen werden.
  • Von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen – dies umfasst die Umleitung von E-Mails, die an von BlackBerry gehostete E-Mail-Adressen gesendet wurden, an andere E-Mail-Adressen, die auf anderen Plattformen verwendet werden, einschließlich Android und iOS. Dazu gehören die E-Mail-Adressen @myblackberry.com oder @service_provider_name.blackberry.com.
  • Erweiterte Sim-basierte Lizenzierung (ESBL), identitätsbasierte Lizenzierung (IBL)

(Quelle: BlackBerry Knowledge Base) 

Box beendet Support für BlackBerry 10 und PlayBook

Wie der Cloudspeicherdienst Box auf seiner Website mitteilt, wird der Support für BlackBerry 10 und PlayBook zum 12. November 2018 eingestellt:

Deprecation: Support for BlackBerry10 and BlackBerry Playbook

(Quelle: community.box.com)

EOL BlackBerry Betriebssysteme zum 30.04.2018

Nachfolgend eine Übersicht der Betriebssysteme, die von BlackBerry zum 30.04.2018 nicht mehr unterstützt werden und somit EOL (End of Life) erreicht haben.

(Quelle: BlackBerry)